MARGOT GEIER – BÜROKAUFMANN a.D. – RENTNERIN – BEKENNENDE CHRISTIN – EVANGELISCHE KIRCHE BS – BRAUNSCHWEIG/GERMANY- TELEFON 0531/50 52 47: EVANGELIUM JESU CHRISTI – WORT GOTTES – OFFENBARUNGEN JESU – VISIONEN – TRAUMVISIONEN – HOMEPAGE: www. glaube-an-jesus-christus.de – BIN AUCH AUF FACEBOOK; TWITTER; GOOGLE +; YOU TUBE ZU FINDEN

Archiv für Oktober, 2016

T H E M A : GEBET – SO KANN MAN AUCH BETEN UND DAS GERICHT GOTTES ABWENDEN, ODER VERZÖGERN ODER MILDERN, WIE MIT 2. SAMUEL 24, VERSE 12-16 AUFGEZEIGT WIRD!

.

T H E M A : GEBET

.

SO KANN MAN AUCH BETEN UND DAS GERICHT GOTTES ABWENDEN, ODER VERZÖGERN ODER MILDERN, WIE MIT VERSE 12-16 AUFGEZEIGT WIRD!

.

MIT DIESEM BIBELTEXT (vgl. UNTEN) KANN MAN JESUS CHRISTUS AUCH GNÄDIG STIMMEN, WENN ER DAS GERICHT ÜBER IRGENDEINE NATION KOMMEN LASSEN WILL, SO WIE EINST EINMAL ÜBER ISRAEL!

.

WIR CHRISTEN SIND DANN AUFGEFORDERT AUCH SO WEISE JESUS CHRISTUS ZU ANTOWORTEN, WIE DAS EINST KÖNIG DAVID GETAN HAT (vgl. UNTEN VERS 14), STELLVERTRETEND FÜR DIE, DIE UNS REGIEREN IN DEUTSCHLAND UND IN DER WELT:

 

HIER DER BIBELTEXT:

.

  1. SAMUEL 24, 1 +11-16

.

„1 Und der ZORN DES HERRN entbrannte abermals gegen Israel (oder Europa, oder USA, oder gegen…………)“……………

.

11 Und als David am Morgen aufstand, kam des HERRN Wort zu Gad, dem Propheten, Davids Seher:

.

12 Geh hin und rede mit David: So spricht der HERR: Dreierlei lege ich dir vor; erwähle dir eins davon, dass ich es dir tue.

.

13 Gad kam zu David und sagte es ihm an und sprach zu ihm: Willst du, dass drei Jahre lang Hungersnot in dein Land kommt oder dass du drei Monate vor deinen Widersachern fliehen musst und sie dich verfolgen oder dass drei Tage Pest in deinem Lande ist? So bedenke nun wohl, was ich antworten soll dem, der mich gesandt hat.

.

14 David sprach zu Gad: Es ist mir sehr angst, aber lass uns in die Hand des HERRN fallen, denn seine Barmherzigkeit ist groß; ich will nicht in der Menschen Hand fallen.

.

15 Da ließ der HERR die Pest über Israel kommen vom Morgen an bis zur bestimmten Zeit, sodass von dem Volk starben von Dan bis Beerscheba siebzigtausend Mann.

.

16 Als aber der Engel seine Hand ausstreckte über Jerusalem, um es zu verderben, reute den HERRN das Übel und er sprach zum Engel, der das Verderben anrichtete im Volk: Es ist genug; lass nun deine Hand ab!“

.

ICH HABE DAMIT GEBETET ( : 2. Samuel 24, 1 + 11-16), GEGEN KRIEG UND AUCH GEGEN DEN 3. WELTKRIEG, DER DEUTSCHFLAND UND EUROPA DROHT, WEIL DIE USA UND EUROPA UND NATO RUSSLAND SO PROVOZIERT HABEN IN DEN LETZTEN JAHREN, DASS JETZT SEIT DEM 30.10.2016 NUR NOCH DIPOLMATISCHE POLITISCHE EISZEIT VON SEITEN RUSSLAND DA IST! WOHER ICH DAS WEISS ? DAS HAT JESUS CHRISTUS MIR AM 30.10.2016 IN EINER TRAUMVSION OFFENBART, NACHDEM PUTIN WOHL WIEDER BEI SEINEM BESUCH IN BERLIN/DEUTSCHLAND AM 19.10.2016 BRÜSKIERT WURDE UND JETZT DIE GEDULD VERLOREN HAT, WIE JESUS MIR OFFENBARTE!

.

GERICHT GOTTES KOMMT ÜBER NATIONEN, ABER MIT DIESEM GEBET KANN ES GEMILDERT WERDEN! ES IST WOHL EIN UNTERSCHIED ZU ERKENNEN, OB 70.000 (VERS 15) MENSCHEN STERBEN ODER MILLIONEN DURCH HUNDERSNOT ODER KRIEG (VERS13)! IM ZWEITEN WELTKRIEG SOLLEN 50.000.000 MILLIONEN MENSCHEN GETÖTET WORDEN SEIN! WIEVIEL WÜRDEN ES WOHL GEGENWÄRTIG IN EINEM 3. WELTKRIEG SEIN ? !

.

JETZT MUSS DIE NAHE ZUKUNFT IN EUROPA ZEIGEN, OB JESUS CHRISTUS SICH AUF MEINE GEBETSARGUMENTAION EINGELASSEN HAT, OB ER ALSO GNADE SCHENKT IN DEM SINNE VON VERS 14, WODURCH DAS GERICHT GOTTES GEMILDERT WÜRDE !!!

.

FEST STEHT NÄMLICH, DASS DAS GERICHT GOTTES ÜBER EUROPA UND DIE GANZE WELT SCHWEBT, SO DASS GOTT DER HERR EUROPA UND DIE WELT NICHT UNGESTRAFT LÄSST, WEIL DIE VERANTWORTLICHEN (VIELE POLITIKER; KIRCHENVERTRETER USW.) DEN BUND MIT IHM GEBROCHEN HABEN (vgl. JESAJA 24, 5 !!!), SEINE GEBOTE ABGESCHAFFT HABEN, INSBESONDERE IN BEZUG AUF DAS VERBOT GOTTES WEGEN HOMOSEXUALITÄT !!

.

MÖGE GOTT UNS ALLEN GNÄDIG SEIN DURCH JESUS CHRISTUS!

.

MÖGE DIE ENTRÜCKUNG DER BRAUTGEMEINDE JESU CHRISTI SO BALD WIE MÖGLICH STATTFINDEN – VIELE CHRISTEN SAGEN JA, DIESE STÜNDE KURZ BEVOR!

.

GEPRIESEN SEI JESUS CHRISTUS – UNDER ERLÖSER UND RETTER!

 

.

Quelle WIKIPEDIA: 50 bis 80 MILLIONEN TOTE DURCH DEN 2. WELTKRIEG:

.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tote_des_Zweiten_Weltkrieges

.

.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

TRAUMVISION: PRÄSIDENT PUTIN VON RUSSLAND IM GESPRÄCH MIT MIR (PROPHETISCH DEUTSCHLAND/WESTEN) ÜBER DEN 3. WELTKRIEG – JETZT POLITISCHE EISZEIT VON SEITEN RUSSLANDS ANGEFANGEN – GEDULD RUSSLANDS GEGEN DEN WESTEN WOHL VORBEI

.

VON MARGOT GEIER – TRAUMVISION VON JESUS CHRISTUS EMPFANGEN

.

30.10.2016 TRAUMVISION: PRÄSIDENT PUTIN VON RUSSLAND IM GESPRÄCH MIT MIR (PROPHETISCH DEUTSCHLAND/WESTEN) ÜBER DEN 3. WELTKRIEG – JETZT POLITISCHE EISZEIT VON SEITEN RUSSLANDS ANGEFANGEN – GEDULD RUSSLANDS GEGEN DEN WESTEN WOHL VORBEI

Der Schauplatz meiner Traumvision war Deutschland. Ich befand mich auf einem Stadtfestmarkt in einer Stadt in Deutschland. Es sah dort so ähnlich aus wie auf den Weihnachtsmärkten. Es war dunkel, es war Abend als ich auf den Festmarkt ging. Als ich an einem der Feststände ankam sah ich dort einen Mann stehen. Ich ging zu ihm und sah das es Präsident Putin von Russland war. Ich war sehr überrascht und wunderte mich, dass ich ihn dort sah! Er war allein ohne Leibwächter usw. Ich wollte mich vergewissern, ob es tatsächlich Putin war, den ich dort sah und fragte ihn, ob er es tatsächlich sei. Er bejahte das und bei näherem Hinsehen, erkannte ich ihn auch! Er war mir gegenüber – prophetisch Deutschland – sehr reserviert! Nun fragte ich ihn, was bei den Gesprächen über den 3. WELTKRIEG, die er mit den verschiedenen Politikern hinter den Kulissen geführt hat, herausgekommen ist. Zu meiner Überraschung antwortete er nichts und ging sofort weg. Ich sah ihn nicht mehr. Daraufhin suchte ich ihn längere Zeit auf dem Stadtfestmarkt und konnte ihn aber nicht mehr finden. ENDE

B E D E U T U N G :

Es war dunkel, es sind finstere politische Zeiten, denn der „KALTE KRIEG“ ZWISCHEN RUSSLAND UND EUROPA; USA; NATO ist seit einigen Jahren durch die Provokation der USA gegen RUSSLAND schlimmer als in den Zeiten nach dem 2. Weltkrieg! Früher hat Putin mit mir (prophetisch Deutschland) in meinen Traumvisionen immer im Tageslicht geredet und freundlich! Ich konnte ihn durch meine täglichen GEBETE (ca. 15 Jahre) vom KRIEG gegen Deutschland/Europa abhalten (vgl. oben meine Traumvisionen dazu)! Aber nun war er nicht mehr freundlich, sondern sehr reserviert und brach das Gespräch mit mir (prophetisch Deutschland) abrupt ab!!! Er ließ mich (Deutschland, Politiker) einfach allein stehen, und ließ sich auch nicht mehr finden, als ich (Deutschland/Westen) ihn suchte. Interessanterweise empfing ich heute, den 30.10.2016, diese Traumvision, also nur ca. eine Woche später, nachdem Putin die Kanzlerin Merkel in BERLIN aufsuchte, zu politischen Gesprächen. In diesem Gesprächen wird es in erster Linie um den FRIEDEN in Deutschland/Europa gegangen sein, auch wenn davon nichts an die Öffentlichkeit gekommen ist. Vielleicht hat PUTIN dem WESTEN (Merkel, Deutschland, Europa, Nato und USA) sogar ein letztes Angebot gemacht, um FRIEDEN zu halten, um den 3. WELTKRIEG zu verhindern! Das PUTIN in den letzten Jahren trotz der westlichen SAKTIONEN gegen sein LAND still gehalten hat, ist erstaunlich gewesen und zeigt ja, das er FRIEDEN will und nicht KRIEG! Aber nun war er in der Traumvision nicht mehr freundlich, er war reserviert und hat mir meine Frage in Bezug auf den 3. WELTKRIEG auch nicht beantwortet, er ging abrupt weg! Was bedeutet das? So wie ich das verstehe, ist die FRAGE NACH DEM 3. WELTKRIEG jetzt offen, das Verhalten von PUTIN/RUSSLAND ist reserviert und kühl gewesen, also politische EISZEIT, die vielleicht in naher Zukunft zu einem 3. WELTKRIEG führen wird! So wie der WESTEN: USA, NATO, EUROPA, DEUTSCHLAND die RUSSEN militärisch gesehen, eingekreist haben, (vgl. dazu meine Facebook Album NATO, die Bilder und Kommentare) wäre es nicht verwunderlich, wenn RUSSLAND bald die Geduld verlieren würde und sich militärisch wehrt; Vorbereitungen haben sie dazu ja schon getroffen, z.B. große Raketenstationierung in Kaliningrad! EIN KRIEG ZWISCHEN RUSSLAND UND DEM WESTEN WÜRDE AUF DEM RÜCKEN EUROPAS AUSGETRAGEN WERDEN, INSBESONDERE AUCH DEUTSCHLAND! Europa wäre also sozusagen das KANONENFUTTER in diesem KRIEG!

Bibeltext, der zu dieser Traumvision und dem Thema in besonderer Weise bezeugt werden muß ist:

Offenbarung des Johannes, Kapitel 6, Vers 3-4

„Und als er das zweite Siegel auftat, hörte ich die zweite Gestalt sagen: Komm! Und es kam heraus ein zweites Pferd, das war feuerrot. Und dem, der darauf saß, wurde Macht gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, dass sie sich untereinander umbrächten, und ihm wurde ein großes Schwert gegeben.“

Dieser Bibeltext steht für große Kriege, insbesondere aber für WELTKRIEGE! Feuerrotes Pferd steht für viel Blutvergießen, Gericht Gottes; und das Schwert als symbolisch prophetische Waffe! Es wird also in Zukunft sehr viel Blut vergossen werden, viele Menschen werden sterben, weil die ELITEN dieser Erde oft gar keinen FRIEDEN wollen, sondern nur ihre geopolitischen und ökonomischen (Gas, ÖL Pipelines usw.) INTERESSEN vertreten, auch wenn sie dafür Millionen von Menschen durch KRIEG töten müssen!!!

.

MEIN FACEBOOK ALBUM ZU MILITÄRISCHER PROVOKATION DES WESTENS GEGEN RUSSLAND:

.

https://www.facebook.com/margot.geier1/media_set?set=a.993104837432618.1073741993.100001993320601&type=3

.

80.000 SOLDATEN UM RUSSLAND HERUM STATIONIERT:

.

https://www.facebook.com/rtdeutsch/photos/a.546028985527335.1073741828.472061332924101/820649341398630/?type=3&theater

.

OBAMA ERWÄGT ATOMSCHLÄGE GEGEN RUSSLAND

 

http://noch.info/2016/05/obama-erwaegt-atomschlaege-gegen-russland/

.

DIE NATO DEHNT SICH AUS, NICHT RUSSLAND:

.

https://de.sputniknews.com/german.ruvr.ru/2014_09_02/Die-Nato-dehnt-sich-aus-und-nicht-Russland-7349/

.

RUSSLAND BEREITET SICH AUF KRIEG MIT OSTEUROPA/NATO VOR:

.

http://www.ibtimes.com/war-europe-lithuania-prepares-russian-invasion-nato-sends-troops-eastern-european-2439095

.

BESUCH VON PRÄSIDENT PUTIN IN BERLIN BEI DER KANZLERIN MERKEL VON DEUTSCHLAND – IM OKTOBER 2016

.

DAS TREFFEN MIT PUTIN IN BERLIN ZEIGT ENDGÜLTIG, WIE DER WESTEN IM UMGANG MIT RUSSLAND VERSAGT HAT:

.

http://www.huffingtonpost.de/2016/10/20/berlin-gipfel-putin-westen-_n_12572604.html

.

NACH BESUCH VON PUTIN OKTOBER 2016 NEUE PROVOKATIONEN DES WESTENS GEGEN RUSSLAND – NEUE SANKTIONEN:

.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/10/20/merkel-und-hollande-sprechen-nach-treffen-mit-putin-von-neuen-sanktionen/

 

.

PUTIN IN BERLIN:

.

https://www.youtube.com/watch?v=ibGorn7QzSY

.

MEIN GEBET GEGEN DEN 3. W E L T K R I E G UND KRIEG ÜBERHAUPT IN DER WELT:

.

https://margotgeierisrael14mai1948.wordpress.com/2013/02/22/und-abraham-sprach-zum-herrn-willst-du-denn-den-gerechten-mit-dem-gottlosen-umbringen-1-mose-18-16-33/

.

NOCH EIN WEITERES GEBET GEGEN KRIEG UND HUNGERSNOT:

.

T H E M A : GEBET

.

SO KANN MAN AUCH BETEN UND DAS GERICHT GOTTES ABWENDEN, ODER VERZÖGERN ODER MILDERN, WIE MIT VERSE 12-16 AUFGEZEIGT WIRD!

.

MIT DIESEM BIBELTEXT (vgl. UNTEN) KANN MAN JESUS CHRISTUS AUCH GNÄDIG STIMMEN, WENN ER DAS GERICHT ÜBER IRGENDEINE NATION KOMMEN LASSEN WILL, SO WIE EINST EINMAL ÜBER ISRAEL!

.

WIR CHRISTEN SIND DANN AUFGEFORDERT AUCH SO WEISE JESUS CHRISTUS ZU ANTOWORTEN, WIE DAS EINST KÖNIG DAVID GETAN HAT (vgl. UNTEN VERS 14), STELLVERTRETEND FÜR DIE, DIE UNS REGIEREN IN DEUTSCHLAND UND IN DER WELT:

HIER DER BIBELTEXT:

.

  1. SAMUEL 24, 1 +11-16

.

„1 Und der ZORN DES HERRN entbrannte abermals gegen Israel (oder Europa, oder USA, oder gegen…………)“……………

.

11 Und als David am Morgen aufstand, kam des HERRN Wort zu Gad, dem Propheten, Davids Seher:

.

12 Geh hin und rede mit David: So spricht der HERR: Dreierlei lege ich dir vor; erwähle dir eins davon, dass ich es dir tue.

.

13 Gad kam zu David und sagte es ihm an und sprach zu ihm: Willst du, dass drei Jahre lang Hungersnot in dein Land kommt oder dass du drei Monate vor deinen Widersachern fliehen musst und sie dich verfolgen oder dass drei Tage Pest in deinem Lande ist? So bedenke nun wohl, was ich antworten soll dem, der mich gesandt hat.

.

14 David sprach zu Gad: Es ist mir sehr angst, aber lass uns in die Hand des HERRN fallen, denn seine Barmherzigkeit ist groß; ich will nicht in der Menschen Hand fallen.

.

15 Da ließ der HERR die Pest über Israel kommen vom Morgen an bis zur bestimmten Zeit, sodass von dem Volk starben von Dan bis Beerscheba siebzigtausend Mann.

.

16 Als aber der Engel seine Hand ausstreckte über Jerusalem, um es zu verderben, reute den HERRN das Übel und er sprach zum Engel, der das Verderben anrichtete im Volk: Es ist genug; lass nun deine Hand ab!“

.

ICH HABE DAMIT GEBETET ( : 2. Samuel 24, 1 + 11-16), GEGEN KRIEG UND AUCH GEGEN DEN 3. WELTKRIEG, DER DEUTSCHFLAND UND EUROPA DROHT, WEIL DIE USA UND EUROPA UND NATO RUSSLAND SO PROVOZIERT HABEN IN DEN LETZTEN JAHREN, DASS JETZT SEIT DEM 30.10.2016 NUR NOCH DIPOLMATISCHE POLITISCHE EISZEIT VON SEITEN RUSSLAND DA IST! WOHER ICH DAS WEISS ? DAS HAT JESUS CHRISTUS MIR AM 30.10.2016 IN EINER TRAUMVSION OFFENBART, NACHDEM PUTIN WOHL WIEDER BEI SEINEM BESUCH IN BERLIN/DEUTSCHLAND AM 19.10.2016 BRÜSKIERT WURDE UND JETZT DIE GEDULD VERLOREN HAT, WIE JESUS MIR OFFENBARTE!

.

GERICHT GOTTES KOMMT ÜBER NATIONEN, ABER MIT DIESEM GEBET KANN ES GEMILDERT WERDEN! ES IST WOHL EIN UNTERSCHIED ZU ERKENNEN, OB 70.000 (VERS 15) MENSCHEN STERBEN ODER MILLIONEN DURCH HUNDERSNOT ODER KRIEG (VERS13)! IM ZWEITEN WELTKRIEG SOLLEN 50.000.000 MILLIONEN MENSCHEN GETÖTET WORDEN SEIN! WIEVIEL WÜRDEN ES WOHL GEGENWÄRTIG IN EINEM 3. WELTKRIEG SEIN ? !

.

JETZT MUSS DIE NAHE ZUKUNFT IN EUROPA ZEIGEN, OB JESUS CHRISTUS SICH AUF MEINE GEBETSARGUMENTAION EINGELASSEN HAT, OB ER ALSO GNADE SCHENKT IN DEM SINNE VON VERS 14, WODURCH DAS GERICHT GOTTES GEMILDERT WÜRDE !!!

.

FEST STEHT NÄMLICH, DASS DAS GERICHT GOTTES ÜBER EUROPA UND DIE GANZE WELT SCHWEBT, SO DASS GOTT DER HERR EUROPA UND DIE WELT NICHT UNGESTRAFT LÄSST, WEIL DIE VERANTWORTLICHEN (VIELE POLITIKER; KIRCHENVERTRETER USW.) DEN BUND MIT IHM GEBROCHEN HABEN (vgl. JESAJA 24, 5 !!!), SEINE GEBOTE ABGESCHAFFT HABEN, INSBESONDERE IN BEZUG AUF DAS VERBOT GOTTES WEGEN HOMOSEXUALITÄT !!

.

MÖGE GOTT UNS ALLEN GNÄDIG SEIN DURCH JESUS CHRISTUS!

.

MÖGE DIE ENTRÜCKUNG DER BRAUTGEMEINDE JESU CHRISTI SO BALD WIE MÖGLICH STATTFINDEN – VIELE CHRISTEN SAGEN JA, DIESE STÜNDE KURZ BEVOR!

.

GEPRIESEN SEI JESUS CHRISTUS – UNDER ERLÖSER UND RETTER!

.

Quelle WIKIPEDIA: 50 bis 80 MILLIONEN TOTE DURCH DEN 2. WELTKRIEG:

.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tote_des_Zweiten_Weltkrieges

.

.

 

 

UNTERGANG BABYLONS: hier prophetisch zukünftiges WELTBABYLON und von der ERLÖSUNG ISRAELS, ENDGÜLTIGER HEIMKEHR und WIEDERHERSTELLUNG ISRAELS

.

UNTERGANG BABYLONS:

Hier prophetisch zukünftiges WELTBABYLON (USA und andere Nationen) und von der ERLÖSUNG ISRAELS, ENDGÜLTIGER HEIMKEHR und WIEDERHERSTELLUNG ISRAELS – WORTE DES PROPEHTEN JEREMIA ZU SEINER ZEIT WIE AUCH HEUTE NOCH GÜLTIG, DIE IN NAHER ZUKUNFT ERFÜLLT WERDEN !

 

AUS MEINER HOMEPAGE, LINK „GERICHTSOFFENBARUNGEN“

ERNEUTE OFFENBARUNG JESU CHRISTI VOM 28.10.2016 –

DIE GERICHTE GOTTES RÜCKEN IMMER NÄHER – SIE WERDEN BALD „SCHLAG AUF SCHLAG“ KOMMEN – WOHL DEM, DER BUSSE GETAN UND SICH ZU JESUS CHRISTUS AUFRICHTIG UND EHRLICH BEKEHRT HAT, EINE PERSÖNLICHE BEZIEHUNG ZU JESUS PFLEGT UND ALLEIN AUF DESSEN GNADE HOFFT:

 

3. UPDATE – AKTUALISIERUNG – GERICHTSOFFENBARUNG VOM 19.4.2010: GERICHT ÜBER DAS WELTBABYLON UND DIE ERLÖSUNG ISRAELS: JEREMIA 50 bis 51

Neben den Gerichtsoffenbarungen Lied 149, Strophe 1, und „der Botschaft der drei Engel“ wurde mir am 19.4.2010 mit dem Bibeltext aus Jeremia 50 bis 51 mit schwersten Anfechtungen das zukünftige Gericht über das WELTBABYLON und die ERLÖSUNG ISRAELS offenbart. Ich zitiere diesen Bibeltext, damit jeder weiß, was sich in prophetisch übertragenem Sinn zukünftig weltweit ereignen wird, zu einem Zeitpunkt, den GOTT der HERR bestimmt.

Der Text – Jeremia, Kapitel 50 bis 51 ,- bezieht sich heute prophetisch gesehen also auch wieder auf ISRAEL, JERUSALEM und die NATIONEN, so wie zur Zeit Jeremias. Was zur Zeit Jeremias im Nahen Osten BABYLON war, ist heute in übertragenem prophetischem Sinn die WELT, also das WELTBABYLON (vgl. auch in Zshg. Weltbabylon Offenbarung 17 und 18!) Dem WELTBABYLON wird also das zukünftige GERICHT GOTTES angesagt. Es wird oben in dem Text zwar die Größe Babylons – heute die GRÖßE des WELTBABYLON – gerühmt, aber nun bzw. zukünftig wird es das GERICHT GOTTES erfahren (vgl. 51, 20-33 unten). Welche Nation dann an welcher Nation weltweit gesehen das GERICHT GOTTES vollstrecken wird, wie oben die Meder seinerzeit an den Babyloniern, ist abzuwarten. Es wird wohl so kommen, daß sich eine Nation gegen die andere auflehnt, wie ja im Matthäusevangelium, Kapitel 24, Verse 6-7: ENDZEITREDE JESU, bezeugt wird:

„Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da. Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.“

Ich erläutere den unten zitierten Bibeltext nicht, er zeigt die GERICHTE GOTTES in Bezug auf BABYLON vor ca. 2500 Jahren bzw. das heutige und vor allem das zukünftige WELTBABYLON in übertragenem prophetischem Sinn deutlich auf, darüber hinaus die WIEDERHERSTELLUNG und den TROST für ISRAEL, damals wie zukünftig! Der Prophet sagt ja deutlich genug, was passieren wird. Jeder Leser muß diesen Text auf die weltweiten gegenwärtigen wie zukünftigen Verhältnisse nun PROPHETISCH GESEHEN übertragen, einerseits auf das gegenwärtige WELTBABYLON und andererseits auf das heutige ISRAEL sowie dessen ERLÖSUNG, ENDGÜLTIGE HEIMKEHR und WIEDERHERSTELLUNG durch GOTT, so daß der Text hier keiner Auslegung bedarf.

Weissagungen vom UNTERGANG BABYLONS: hier prophetisch zukünftiges WELTBABYLON und von der ERLÖSUNG ISRAELS, ENDGÜLTIGER HEIMKEHR und WIEDERHERSTELLUNG ISRAELS

„Dies ist das Wort, das der HERR durch den Propheten Jeremia geredet hat wider Babel und das Land der Chaldäer: 2 Verkündet’s unter den Völkern und lasst’s erschallen, richtet das Banner auf! Lasst’s erschallen und verbergt es nicht und sprecht: Babel ist genommen, Bel ist zuschanden, Merodach ist zerschmettert; ihre Götzen sind zuschanden, ihre Götterbilder sind zerschmettert! 3 Denn es zieht von Norden ein Volk heran gegen sie, das ihr Land zur Wüste macht, sodass niemand darin wohnen wird, sondern Menschen und Vieh daraus fliehen werden. 4 In jenen Tagen und zur selben Zeit, spricht der HERR, werden kommen die Leute von Israel samt den Leuten von Juda und weinend umherziehen und den HERRN, ihren Gott, suchen. 5 Sie werden fragen nach dem Wege nach Zion und sich dorthin kehren: »Kommt, wir wollen uns dem HERRN zuwenden zu einem ewigen Bunde, der nimmermehr vergessen werden soll!« 6 Denn mein Volk ist wie eine verlorne Herde. Ihre Hirten haben sie verführt und auf den Bergen in die Irre gehen lassen, dass sie über Berge und Hügel gehen mussten und ihren Ruheplatz vergaßen. 7 Es fraßen sie alle, die sie antrafen, und ihre Feinde sprachen: Wir tun nicht unrecht! Denn sie haben sich versündigt an dem HERRN, der rechten Weide, und an dem HERRN, der ihrer Väter Hoffnung war. 8 Flieht aus Babel und zieht aus der Chaldäer Lande und macht’s wie die Böcke vor der Herde! 9 Denn siehe, ich will Völker in großen Scharen erwecken und aus dem Lande des Nordens gegen Babel heranführen; die sollen sich gegen die Stadt rüsten und sie auch einnehmen. Ihre Pfeile sind wie die eines guten Kriegers, der nicht mit leeren Händen zurückkehrt. 10 Und das Chaldäerland soll ein Raub werden; alle, die es berauben, sollen satt werden, spricht der HERR. 11 Wenn ihr euch auch freut und rühmt, dass ihr mein Erbteil geplündert habt, und hüpft wie die Kälber im Grase und wiehert wie die starken Rosse, 12 so wird eure Mutter doch sehr zuschanden und, die euch geboren hat, zum Spott werden. Siehe, unter den Völkern soll sie die Geringste sein, wüst, dürr und öde. 13 Denn vor dem Zorn des HERRN wird sie unbewohnt und ganz wüst bleiben, sodass alle, die an Babel vorüberziehen, sich entsetzen werden und spotten über alle ihre Plagen. 14 Stellt euch ringsum gegen Babel auf, all ihr Bogenschützen; schießt nach ihr, spart nicht an Pfeilen; denn sie hat wider den HERRN gesündigt. 15 Erhebt das Kriegsgeschrei ringsum. Sie hat sich ergeben, ihre Pfeiler sind gefallen, ihre Mauern sind abgebrochen; denn so vergilt der HERR. Übt Vergeltung an Babel, tut ihr, wie sie getan hat. 16 Rottet aus von Babel den Sämann und den Schnitter in der Ernte! Vor dem mörderischen Schwert wird sich jeder zu seinem Volk wenden und in sein Land fliehen. 17 Israel war eine zerstreute Herde, die die Löwen verscheucht haben. Zuerst fraß sie der König von Assyrien, danach nagte ihre Knochen ab Nebukadnezar, der König von Babel. 18 Darum spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Siehe, ich will heimsuchen den König von Babel und sein Land, gleichwie ich den König von Assyrien heimgesucht habe. 19 Israel aber will ich wieder heim zu seiner Wohnung bringen, dass sie auf dem Karmel und in Baschan weiden und sich sättigen sollen auf dem Gebirge Ephraim und Gilead. 20 Zur selben Zeit und in jenen Tagen wird man die Missetat Israels suchen, spricht der HERR, aber es wird keine da sein, und die Sünden Judas, aber es wird keine gefunden werden; denn ich will sie vergeben denen, die ich übrig bleiben lasse. 21 Zieh heran gegen das Land Meratajim; zieh heran gegen die Einwohner von Pekod; vertilge sie und vollziehe den Bann an ihren Nachkommen, spricht der HERR, und tu alles, was ich dir befohlen habe! 22 Es ist ein Kriegsgeschrei im Lande und großer Jammer. 22 Wie ist der Hammer der ganzen Welt zerbrochen und zerschlagen! Wie ist Babel zum Bild des Entsetzens geworden unter allen Völkern! 24 Ich habe dir Fallen gestellt, Babel, und du hast dich darin gefangen, ehe du dich’s versahst; du bist getroffen und ergriffen, denn du hast den HERRN herausgefordert. 25 Der HERR hat sein Zeughaus aufgetan und die Waffen seines Zorns hervorgeholt; denn Gott, der HERR Zebaoth, hat etwas auszurichten in der Chaldäer Lande. 26 Kommt her gegen dies Land von allen Enden, öffnet seine Kornhäuser, werft alles auf einen Haufen und vollzieht den Bann an ihm, dass nichts übrig bleibe! 27 Tötet alle seine Stiere, führt sie hinab zur Schlachtbank! Weh ihnen, denn ihr Tag ist gekommen, die Zeit ihrer Heimsuchung! 28 Man hört ein Geschrei der Flüchtigen und derer, die entronnen sind aus dem Lande Babel, dass sie verkünden zu Zion die Vergeltung des HERRN, unseres Gottes, die Vergeltung für seinen Tempel. 29 Ruft viele wider Babel, belagert es ringsum, all ihr Bogenschützen, und lasst keinen davonkommen! Vergeltet Babel, wie es verdient hat; wie es getan hat, so tut ihm wieder! Denn es hat stolz gehandelt wider den HERRN, den Heiligen Israels. 30 Darum soll seine junge Mannschaft fallen auf seinen Gassen, und alle seine Kriegsleute sollen umkommen an jenem Tage, spricht der HERR. 31 Siehe, du Stolzer, ich will an dich, spricht Gott, der HERR Zebaoth; denn dein Tag ist gekommen, die Zeit deiner Heimsuchung. 32 Da soll der Stolze stürzen und fallen, dass ihn niemand aufrichte. Ich will an seine Städte Feuer legen; das soll alles, was ringsumher ist, verzehren. 33 So spricht der HERR Zebaoth: Siehe, die Leute von Israel samt den Leuten von Juda müssen Gewalt und Unrecht leiden; alle, die sie gefangen weggeführt haben, halten sie fest und wollen sie nicht loslassen. 34 Aber ihr Erlöser ist stark, der heißt HERR Zebaoth; der wird ihre Sache so hinausführen, dass er das Land erbeben und die Einwohner von Babel erzittern lässt. 35 Das Schwert soll kommen, spricht der HERR, über die Chaldäer und über die Einwohner von Babel und über ihre Fürsten und über ihre Weisen! 36 Das Schwert soll kommen über ihre Wahrsager, dass sie zu Narren werden; das Schwert soll kommen über ihre Starken, dass sie verzagen! 37 Das Schwert soll kommen über ihre Rosse und Wagen und über alles fremde Volk, das darin ist, dass sie zu Weibern werden! Das Schwert soll kommen über ihre Schätze, dass sie geplündert werden! 38 Dürre soll kommen über ihre Wasser, dass sie versiegen! Denn es ist ein Götzenland, und an ihren schrecklichen Götzen sind sie toll geworden. 39 Darum sollen Wüstentiere und wilde Hunde darin wohnen und die Strauße, und es soll nie mehr bewohnt werden und niemand darin hausen für und für. 40 Gleichwie Gott Sodom und Gomorra samt ihren Nachbarn zerstört hat, spricht der HERR, soll niemand darin wohnen noch ein Mensch darin hausen. 41 Siehe, es kommt ein Volk von Norden her; viele Völker und viele Könige werden vom Ende der Erde sich aufmachen. 41 Die haben Bogen und Speer; sie sind grausam und unbarmherzig; ihr Geschrei ist wie das Brausen des Meeres; sie reiten auf Rossen, gerüstet als Kriegsleute gegen dich, du Tochter Babel. 43 Wenn der König von Babel die Kunde von ihnen hören wird, so werden ihm die Hände niedersinken; ihm wird so angst und bange werden wie einer Frau in Kindsnöten. Siehe, er kommt herauf wie ein Löwe aus dem Dickicht des Jordans in die Auen; denn ich will sie eilends daraus wegtreiben und den, der erwählt ist, darüber setzen. Denn wer ist mir gleich, wer will mich meistern und wer ist der Hirte, der mir widerstehen kann? 45 So hört nun den Ratschluss des HERRN, den er über Babel gefasst hat, und seine Gedanken, die er hat über die Einwohner im Lande der Chaldäer! Was gilt’s? Wird man sie nicht fortschleifen mit den geringsten ihrer Schafe, werden ihretwegen nicht ihre Auen veröden. 46 Und die Erde wird beben von dem Ruf: Babel ist genommen!, und sein Wehgeschrei wird unter den Völkern erschallen.“ (Jeremia 50, 1-46 in Thompsonbibel neue Rechtschreibung)

Weitere Weissagungen vom UNTERGANG BABYLONS – prophetisch gesehen sowie in übertragenem Sinn vom zukünftigen WELTBABYLOIN – und von der ERLÖSUNG ISRAELS, ENDGÜLTIGER HEIMKEHR und WIEDERHERSTELLUNG ISRAELS

„So spricht der HERR: Siehe, ich will einen Verderben bringenden Wind erwecken wider Babel und wider seine Bewohner, die sich gegen mich erhoben haben. 2 Ich will Worfler nach Babel schicken, die sie worfeln sollen und ihr Land ausfegen, die von allen Seiten über sie kommen werden am Tage des Unheils. 3 Ihre Schützen sollen nicht schießen, und ihre Geharnischten sollen sich nicht wehren können. Verschont nicht ihre junge Mannschaft, vollstreckt den Bann an ihrem ganzen Heer 4 dass die Erschlagenen daliegen im Lande der Chaldäer und die Erstochenen auf ihren Gassen! 5 Aber Israel und Juda sollen nicht Witwen werden, verlassen von ihrem Gott, dem HERRN Zebaoth; denn das Land der Chaldäer hat sich sehr verschuldet am Heiligen Israels. 6 Flieht aus Babel und rette ein jeder sein Leben, dass ihr nicht untergeht in seiner Schuld. Denn dies ist für den HERRN die Zeit der Rache, um ihm seine Taten zu vergelten. 7 Ein goldener Kelch, der alle Welt trunken gemacht hat, war Babel in der Hand des HERRN. Alle Völker haben von seinem Wein getrunken; darum sind die Völker so toll geworden. 8 Wie plötzlich ist Babel gefallen und zerschmettert! Heult über Babel, bringt Balsam für seine Wunden, ob es vielleicht geheilt werden könnte. 9 Wir wollten Babel heilen; aber es wollte nicht geheilt werden. So lasst es fahren und lasst uns ein jeder in sein Land ziehen! Denn seine Strafe reicht bis an den Himmel und langt hinauf bis an die Wolken. 10 Der HERR hat unsere Gerechtigkeit ans Licht gebracht. Kommt, lasst uns in Zion erzählen die Werke des HERRN, unseres Gottes! 11 Ja, schärft nun die Pfeile und ergreift die Schilde! Der HERR hat den Mut der Könige von Medien erweckt; denn seine Gedanken stehen wider Babel, dass er es verderbe. Denn dies ist die Vergeltung des HERRN, die Vergeltung für seinen Tempel. 12 Ja, erhebt nun das Banner gegen die Mauern von Babel, macht stark die Wachen, bestellt Wächter, legt einen Hinterhalt! Denn der HERR hat sich’s vorgenommen und wird’s auch tun, was er gegen die Einwohner von Babel geredet hat. 13 Die du an großen Wassern wohnst und große Schätze hast, dein Ende ist gekommen, dein Lebensfaden wird abgeschnitten. 14 Der HERR Zebaoth hat bei sich geschworen: Wenn ich dich auch gefüllt habe mit Menschen wie mit Heuschrecken, so wird man doch über dich anstimmen den Ruf des Keltertreters. 15 Er hat die Erde durch seine Kraft gemacht und den Erdkreis durch seine Weisheit bereitet und den Himmel ausgebreitet durch seinen Verstand. 16 Wenn er donnert, so ist Wasser die Menge am Himmel. Er lässt die Wolken heraufziehen vom Ende der Erde. Er macht die Blitze, dass es regnet, und lässt den Wind kommen aus seinen Vorratskammern. 17 Alle Menschen aber sind Toren mit ihrer Kunst, und alle Goldschmiede stehen beschämt da mit ihren Bildern; denn ihre Götzen sind Trug und haben kein Leben. 18 Sie sind nichts, ein Spottgebilde; sie müssen zugrunde gehen, wenn sie heimgesucht werden. 19 Aber so ist der nicht, der Jakobs Reichtum ist, sondern er ist’s, der alle Dinge schafft, und Israel ist sein Erbteil. Er heißt HERR Zebaoth. 20 Du, Babel, warst mein Hammer, meine Kriegswaffe; durch dich habe ich Völker zerschmettert und Königreiche zerstört. 21 Durch dich habe ich Rosse und Reiter zerschmettert, Wagen und Fahrer. 22 Durch dich habe ich Männer und Frauen zerschmettert, Alte und Junge, Jünglinge und Jungfrauen. 23 Durch dich habe ich Hirten und Herden zerschmettert, Bauern und Gespanne und Fürsten und Herren. 24 Aber nun will ich Babel und allen Bewohnern von Chaldäa vergelten alle ihre Bosheit, die sie an Zion begangen haben, vor euren Augen, spricht der HERR. 25 Siehe, ich will an dich, du Berg des Verderbens, der du Verderben gebracht hast über alle Welt, spricht der HERR. Ich will meine Hand wider dich ausstrecken und dich von den Felsen herabwälzen und will einen verbrannten Berg aus dir machen, 26 dass man weder Ecksteine noch Grundsteine aus dir nehmen kann, sondern eine ewige Wüste sollst du sein, spricht der HERR. 27 Richtet auf das Banner auf Erden, blast die Posaune unter den Völkern! Heiligt die Völker zum Kampf gegen die Stadt Babel! Ruft wider sie die Königreiche Ararat, Minni und Aschkenas! Sammelt Kriegsleute gegen sie, bringt Rosse herauf, zahlreich wie Heuschrecken! 28 Heiligt die Völker zum Kampf gegen sie, die Könige von Medien samt allen ihren Fürsten und Herren und das ganze Land ihrer Herrschaft, 29 dass das Land erbebt und erzittert; denn die Gedanken des HERRN wollen erfüllt werden wider Babel, dass er das Land Babel zur Wüste mache, in der niemand wohnt. 30 Die Helden zu Babel werden nicht zu Felde ziehen, sondern in der Festung bleiben. Mit ihrer Stärke ist’s aus, sie sind Weiber geworden; ihre Wohnungen sind in Brand gesteckt und ihre Riegel zerbrochen. 31 Ein Läufer begegnet dem andern und ein Bote dem andern, um dem König von Babel anzusagen, dass seine Stadt genommen sei an allen Ende 32 und die Furten besetzt seien und die Bollwerke verbrannt und die Kriegsleute verzagt. 33 Denn so spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Die Tochter Babel ist wie eine Tenne, wenn man sie feststampft; es wird ihre Ernte gar bald kommen. 34 »Nebukadnezar, der König von Babel, hat mich gefressen und umgebracht, er hat aus mir ein leeres Gefäß gemacht. Er hat mich verschlungen wie ein Drache, er hat seinen Bauch gefüllt mit meinen Kostbarkeiten; er hat mich vertrieben. 35 Nun aber komme über Babel der Frevel, der an mir begangen ist und an meinem Fleische«, spricht die Einwohnerin von Zion, »und mein Blut komme über die Bewohner von Chaldäa«, spricht Jerusalem. 36 Darum spricht der HERR: Siehe, ich will deine Sache führen und dich rächen. Ich will ihr Meer (Euphrat) austrocknen und ihre Brunnen (Quellen) versiegen lassen. 37 Und Babel soll zu Steinhaufen und zur Wohnung der Schakale werden, zum Bild des Entsetzens und zum Spott, dass niemand darin wohne. 38 Sie sollen miteinander brüllen wie die Löwen und knurren wie die jungen Löwen. 39 Wenn sie vor Gier brennen, will ich ihnen ein Mahl zurichten und will sie trunken machen, dass sie matt werden und zum ewigen Schlaf einschlafen, von dem sie nimmermehr aufwachen sollen, spricht der HERR. 40 Ich will sie hinabführen wie Lämmer zur Schlachtbank, wie Widder und Böcke. 41 Wie ist Scheschach gefallen und die in aller Welt Berühmte eingenommen! Wie ist Babel zum Bild des Entsetzens geworden unter den Heiden! 42 Ein Meer ist über Babel gegangen, und mit der Menge seiner Wellen ist es bedeckt. 43 Seine Städte sind zur Wüste und zu einem dürren, öden Lande geworden, zum Lande, darin niemand wohnt und das kein Mensch durchzieht. 44 Ja, ich habe den Bel zu Babel heimgesucht und habe aus seinem Rachen gerissen, was er verschlungen hatte. Und die Heiden sollen nicht mehr zu ihm laufen; denn es sind auch die Mauern von Babel zerfallen. 45 Zieh aus von dort, mein Volk, und rette ein jeder sein Leben vor dem grimmigen Zorn des HERRN! 46 Euer Herz könnte sonst weich werden und verzagen vor den Gerüchten, die man im Lande hören wird. Denn es wird in diesem Jahr ein Gerücht umgehen und danach im nächsten Jahr wieder ein Gerücht, und Gewalt wird im Lande sein und ein Herrscher wider den andern. 47 Darum siehe, es kommt die Zeit, dass ich die Götzen zu Babel heimsuchen will und sein ganzes Land zuschanden werden soll und seine Erschlagenen darin liegen werden. 48 Himmel und Erde und alles, was darinnen ist, werden jauchzen über Babel, weil seine Verwüster von Norden gekommen sind, spricht der HERR. 49 Und Babel muss fallen für die Erschlagenen Israels, wie für Babel gefallen sind die Erschlagenen der ganzen Erde. 50 So zieht nun hin, die ihr dem Schwert entronnen seid, und haltet euch nicht auf! Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst euch Jerusalem im Herzen sein! 51 Wir waren zuschanden geworden, weil wir die Schmach hören mussten und Scham unser Angesicht bedeckte, weil die Fremden über das Heiligtum des Hauses des HERRN kamen. 52 Darum siehe, die Zeit kommt, spricht der HERR, dass ich die Götzen Babels heimsuchen will, und im ganzen Lande sollen die tödlich Verwundeten stöhnen. 53 Und wenn Babel zum Himmel emporstiege und seine Mauern unersteigbar hoch machte, so sollen doch Verwüster von mir über sie kommen, spricht der HERR. 54 Man hört ein Geschrei aus Babel und einen großen Jammer aus der Chaldäer Lande; 55 denn der HERR verwüstet Babel und vertilgt aus ihm das große Getümmel. Wellen brausen heran wie große Wasser, es erschallt ihr lautes Tosen; 56 denn es ist über Babel der Verwüster gekommen. Seine Helden werden gefangen, seine Bogen werden zerbrochen; denn der Gott der Vergeltung, der HERR, zahlt es ihnen heim. 57 Ich will seine Fürsten, Weisen, Herren und Hauptleute und seine Krieger trunken machen, dass sie zu ewigem Schlaf einschlafen sollen, von dem sie nie mehr aufwachen, spricht der König, der da heißt HERR Zebaoth. 58 So spricht der HERR Zebaoth: Die Mauern des großen Babel sollen geschleift und seine hohen Tore mit Feuer verbrannt werden, dass die Arbeit der Heiden umsonst sei und dem Feuer verfalle, was die Völker mit Mühe erbaut haben. 59 Dies ist das Wort, das der Prophet Jeremia befahl Seraja, dem Sohn Nerijas, des Sohnes Machsejas, als er mit Zedekia, dem König von Juda, nach Babel zog im vierten Jahr seiner Herrschaft. Und Seraja war der Marschall für die Reise. 60 Und Jeremia schrieb all das Unheil, das über Babel kommen sollte, in ein Buch, nämlich alle diese Worte, die wider Babel geschrieben sind. 61 Und Jeremia sprach zu Seraja: Wenn du nach Babel kommst, so schaue zu und lies laut alle diese Worte 62 und sprich: HERR, du hast geredet gegen diese Stätte, dass du sie ausrotten willst, sodass niemand darin wohne, weder Mensch noch Vieh, sondern dass sie immerdar wüst sei. 63 Und wenn du das Buch ausgelesen hast, so binde einen Stein daran und wirf’s in den Euphrat 64 und sprich: So soll Babel versinken und nicht wieder aufkommen von dem Unheil, das ich über sie bringen will, sondern soll vergehen. So weit hat Jeremia geredet.“ (Jeremia 51, 1-64 in Thompsonbibel; neue Rechtschreibung) Ende der Gerichtsweissagung Jeremias, dem Gericht über das Babylon vor ca 2500 Jahren. Ähnlich und in übertragenem prophetischem Sinn wird es also dem gegenwärtigen bzw. zukünftigen WELTBABYLON ergehen.

.

http://www.glaube-an-jesus-christus.de/Gerichtsoffenbarunge…
.

.

TRAUMVISION: ISRAEL IN VERGANGENHEIT UND GEGENWART OFT UNEINS – BRUDER GEGEN BRUDER – SYMBOLISCHE EHE VON FRIEDLICHEM BRUDER UND MIR ALS ZEICHEN DES ÜBERFÄLLIGEN EINSSEINS ISRAELS – REAL HERBEIFÜHREN DURCH GOTTES ( : JESU CHRISTI) GNADE; DURCH EINE FRAU, ÄHNLICH DEBORA, RICHTER 4 ? !

.

TRAUMVISION IN BEZUG AUF I S R A E L

 

10.10.2016 TRAUMVISION: ISRAEL IN VERGANGENHEIT UND GEGENWART OFT UNEINS – BRUDER GEGEN BRUDER – SYMBOLISCHE EHE VON FRIEDLICHEM BRUDER UND MIR ALS ZEICHEN DES ÜBERFÄLLIGEN EINSSEINS ISRAELS – REAL HERBEIFÜHREN DURCH GOTTES ( : JESU CHRISTI) GNADE; DURCH EINE FRAU, ÄHNLICH DEBORA, RICHTER 4 ? !

Diese Traumvision, die ich von JESUS CHRISTUS empfing, bezieht sich auf I S R A E L !

Da gingen zwei Brüder – Israelis – am Strand entlang, am Mittelmeerstand in ISRAEL. Ich sah die beiden Brüder von oben, aus der Vogelperspektive – wie aus göttlicher Sichtweise von oben -, und ich sah sie von hinten, wie sie so nebeneinander in Richtung Norden am Mittelmeer entlanggingen. Ich sah die beiden Brüder aus der südlichen Richtung und von oben, wie schon gesagt. Im Süden ist das antike Stammesgebiet JUDA (und Levi) und im Norden ist das antike Stammesgebiet der 10 Stämme Israels! Der eine Bruder war friedlich, aber der andere nicht! Letzterer ärgerte den friedlichen Bruder, nahm diesen sogar in den Schwitzkasten, bedrängte ihn also körperlich, zeigte ihm seine gewalttätige unterschwellige und offene Feindschaft. Der friedliche Bruder wehrte sich jedoch nicht, er blieb weiterhin friedlich! Es sah so aus, als würde der  gewalttätige aggressive Bruder dies aus Spaß tun, aber es steckte tiefer Ernst dahinter! Plötzlich aber war der aggressive Bruder nicht mehr da; es wurde aufgezeigt, das er verstorben war, er war plötzlich tot!

Das Bild wechselte nun und mir wurde in der Traumvision klar gemacht, dass eine gewisse Zeit vergangen war. In dieser Zeit hatte ich (prophetisch die FRAU) den friedlichen Bruder geheiratet.

Nun wechselte die Situation wieder und ich befand mich mit “meinem Mann” und dessen Vater in einem Haus oder Wohnung im Wohnzimmer, in ISRAEL. Dort saßen wir drei zusammen und hatten gute friedliche Gemeinschaft. Der Fokus wurde nun auf “meinen Schwiegervater” und auf mich selbst gerichtet, also auf uns beide. Er war mir sehr sympathisch. Mein Mann trat etwas in den Hintergrund, verfolgte aber das Geschehen dennoch. Zwischen “meinem Schwiegervater” und mir fand nun ein Gespräch statt, dass von dem Schwiegervater ausging. Er sagte mir, dass ich einen großen, wichtigen AUFTRAG für ganz ISRAEL hätte und diesen ausführen soll! Was, wurde an dieser Stelle nicht gesagt!  Darauf wartete er wohl schon längere Zeit! Ich nahm das zur Kenntnis!

Interessant war, dass während dieser Gemeinschaft zwischen uns in dem Wohnzimmer der Name des Bruders, der tot war, nicht erwähnt wurde. Es wurde wohl auch nicht getrauert um ihn! Das ist ja eigentlich nicht üblich; eigentlich trauert man ja um verstorbene Familienmitglieder! Eine Mutter, also Schwiegermutter von mir, war nicht während dieser Zusammenkunft zu sehen!

Als “mein Schwiegervater” nun sein Gespräch beendete, sagte er, dass er den Tag zuvor Geburtstag hatte. Ich gratulierte ihm dazu und wünschte ihm Frieden und ein noch langes Leben. Ich streichelte ihm liebevoll die Hände. Er sagte, er wäre 61 Jahre alt geworden. Zuweilen hatte ich den Eindruck, dass zwischen “meinem Schwiegervater” und mir eine besondere geistige Verbindung allgemein und in Bezug auf ISRAEL bestand! In diesem Augenblick schaltete sich mein Mann in das Gespräch ein, er umarmte spontan und liebevoll seinen Vater und gratulierte ihm auch zu seinem Geburtstag. “Mein Mann” wünschte seinem Vater auch ein friedliches noch langes Leben. Alles in allem war die Zusammenkunft von uns dreien von Liebe, Frieden und gutem Einvernehmen geprägt! – ENDE

B E D E U T U N G :

Am “10.” (10.10.2016) empfing ich diese Traumvision von JESUS CHRISTUS. Die Zahl 10 bedeutet biblisch Vollmacht und Verantwortlichkeit des Menschen vor GOTT DEM HERRN, wie unten mit der Tabelle aufgezeigt wird:

Biblische Bedeutung der Zahl 10

Die Zahl der Verantwortlichkeit des Menschen vor Gott:
10 Gebote Gottes durch Mose (2. Mose 34, 27.28; 5. Mose 4, 13)
10 vierfarbige Teppiche über dem Heiligtum (2. Mose 26, 1)
10 Becken, Leichter, Tische im Tempel Salomos (2. Chron. 4, 6-9)
10 Ellen Durchmesser des ehernen Meeres (1. Kön. 7, 23)
10 Der Zehnte (3. Mose 27, 30)
10 Jungfrauen im Gleichnis (Matth. 27, 1)
10 Knechte und 10 Talente (Matth. 25, 28; Luk. 19, 13)
10 Städte im Herrschaftsbereich e. treuen Knechtes (Luk.19, 17)

Quelle: Paul F. Keine, von Website : “bibelkommentare.de”

Die Zahl 10 wurde mir mit dem Datum der Traumvision als Zahl der VERANTWORTUNG gegenüber GOTT und Menschen aufgezeigt! Die biblischen Beispiele oben zeigen das ja auch deutlich auf! Alle Menschen haben gegenüber GOTT dem HERRN (JESUS CHRISTUS) und ihren Mitmenschen eine Verantwortung, jedoch je nach GNADENGABE GOTTES (vgl. z.B. Römer 12, 3-8) und den Mitteln, sowie die Förderung, die ihnen durch ihre Sozialisation mitgegeben wurden! Hier in der Traumvision wird aufgezeigt, dass vielleicht eine FRAU – ÄHNLICH DEBORA (RICHTER 4) – Verantwortung für ISRAEL übernehmen soll. Sie soll wohl einen großen AUFTRAG für GOTT in Bezug auf ISRAEL tun!

ISRAEL ( = 12 STÄMMEVOLK: 1. Mose 49; 5. Mose 33) war in seiner vergangenen Geschichte als Volk oft UNEINS (Ausnahme: unter König David 2. Samuel 5 bis 7! Davids Königreich 2. Samuel 8, 1-14 vom Euphrat bis zum Sinai; unter Davids Herrschaft) (vgl. Reichsteilung Judas und Israels 2. Könige 17, 3-6; 2. Könige 25, 1-21 und Bruderkrieg 2. Samuel 2, 12-32!) wie auch heute! Gegenwärtig gehen viele Meinungen in ISRAEL auch auseinander; politische Parteien, gesellschaftliche Gruppen im Volk, falsche Friedensinitiativen: Land für sogenannten Frieden; Menschen, die alle nicht EINS sind über den STATUS von ISRAEL; einige wollen gar große Teile des  Landes (Westjordanland) den Palästinensern ( = Edomitern = Esau, viele nahmen Islam an; Esau hielt sich schon in der Frühzeit Israels zu Ismael: 1. Mose 28, 6-9!) überlassen für einen falschen Frieden, was gegen den Willen Gottes geschehen würde (3. Mose 25, 23!)! Ja, es ist sogar im Gespräch gewesen, JERUSALM zu TEILEN, um dann OST-JERUSALEM den Palästinensern ( = Edomiter) zu Überlassen, als deren Hauptstadt für einen unrechtmäßigen Palästinenserstatt! Premier Netanjahu betont aber immer richtig, wenn er sagt, dass JERUSALEM ISRAELS ungeteilte Hauptstadt bleiben muß, JERUSALEM, welches die Juden 1967 zu recht zurück eroberten! (David hat JERUSAELM schon vor ca. 3000 Jahren im Auftrag Gottes erobert: 2. Samuel 5, 6-25!) Schon der “OSLO-VERTRAG” in den 90er Jahren (13.9.1993 VEREINBARTES UNRECHTES  RAHMENABKOMMEN EINER AUTONOMIEREGELUNG FÜR DIE PALÄSTINENSER [Palästina ist eine Erfindung von Kaiser Hadrian, der ISRAEL falsch umbenannte] IM WESTJORDANLAND UND GAZASTREIFEN!) war gegen den WILLEN GOTTES (3. Mose 25, 23; Joel 4, 2!), womit den Palästinensern Hoffnung auf große Teile des Landes ISRAEL gemacht wurde. Unter Scharons Regierung wurde gar Gaza aufgegeben, Land Israels! GOTT DER HERR sagte Israel jedoch das Land vom Euphrat bis zum Sinai zu (Abraham: 1. Mose 15, 18; Königreich David: 2. Samuel 8, 1-14!)! DAS IST DIE WAHRE GRÖSSE ISRAELS! Viele Gebiete ISRAELS sind also in Feindeshand, darauf wurden fremde Staaten gegründet! Und das Westjordanland, wird den Juden von den Palästinensern nach wie vor hartnäckig und unrechtmäßig auch streitig gemacht; und ständig verbietet man (UN; Weltpolitiker weltweit u.a.) Israel in seinem eigenen Land (1. Mose 15, 18 die Grenzen) Häuser zu bauen! Und auf dem Tempelberg, den König David rechtmäßig erworben hat (2. Samuel 24, 18-25), halten sich unrechtmäßig die Moslems mit Moscheen und Felsendom auf und leugnen, dass JESUS CHRISTUS, KÖNIG ISRAELS, der SOHN GOTTES sei (vgl. aber zu SOHN GOTTES die 4 Evangelien)!!! Inzwischen (Oktober 2016) macht auf das Treiben der Palästinenser ( = Edomiter) hin, die “UNESCO” den Juden, den Nachkommen Jakobs = Israel, sogar den Tempelberg vollkommen streitig! Sie bezeichnen ISRAEL im eigenen von GOTT zugesagtem  LAND samt TEMPELBERG als Besatzungsmacht!!! (Landzusage Gottes an Abraham und Sara 1. Mose 15, 18: Grossreich Israel; Königreich Davids: 2. Samuel 8, 1-14!) Hier die Info dazu als Zitat:

„UNESCO-Resolution zum Tempelberg in Jerusalem sorgt für Empörung“

„Sie spricht von ‚palästinensischem Kulturerbe‘ und Besatzungsmacht Israel“

„New York/Jerusalem (kath.net/idea) Für teils heftige Kritik sorgt eine Resolution der UN-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) zum Status des Tempelberges in Jerusalem. Der Grund: In der am 18. Oktober verabschiedeten Erklärung wird die für Juden, Christen und Muslime heilige Stätte als „palästinensisches Kulturerbe“ bezeichnet, dessen „unverkennbarer Charakter zu bewahren“ sei. Israel wird in dem Text durchgängig als „Besatzungsmacht“ tituliert. Initiiert hatten den Vorstoß mehrere arabische Länder, darunter Ägypten, Algerien, Katar und der Libanon. Deutschland, Israel, Großbritannien, die USA sowie andere EU-Staaten lehnten die Resolution ab. Frankreich enthielt sich bei der Abstimmung und ermöglichte so deren Verabschiedung. Die israelische Regierung kritisiert, dass der Tempelberg in dem Beschluss nie mit seinem jüdischen Namen bezeichnet wird und die Klagemauer nur mit Anführungszeichen aufgeführt wird. Das komme einer Absage an die jüdischen Wurzeln Jerusalems gleich, so der Vorwurf.“ (Quelle kath.net/news) Zitat Ende!

Und viele Politiker dieser Welt wollen gar nicht, dass ISRAEL sein von GOTT zugesagtes LAND einnimmt (1. Mose 15, 18; 2. Samuel 8, 1-14)!! Die Nationen bekämpfen ISRAEL VEHEMENT, gerade in dieser Hinsicht! Aber was sagt GOTT DER HERR dazu? Lies den Propheten Joel, Kapitel 4, dazu (insbesondere 4, 2): “Gottes Strafgericht über die Nationen!” Die Nationen, “die sich das LAND ISRAEL – GOTTES LAND – geteilt haben“!!!

Weiter mit der Auslegung meiner Traumvision. Wer waren nun die beiden Brüder, die mir in meiner Traumvision offenbart wurden? Es waren leibliche Brüder! Prophetisch gesehen einerseits Jakob  ( = ISRAEL), von GOTT geliebt (Römer 9, 12-13) und Esau ( = Edomiter = Palästinenser) von GOTT gehaßt (Römer 9, 12-13)! Und andererseits prophetisch gesehen JUDA und Simeon Südreich und 10 Stämme Nordreich! GOTT DER HERR schaut jetzt wieder von JUDA aus (von Süden), dem STAMM Israels, der die KÖNIGE stellt (1. Mose 49, 10), auf ISRAEL und auch auf die 10 STÄMME (nach Norden), die in der Welt verlorengingen, nachdem ISRAEL nach JESU ERLÖSUNGSWERK ca. 2000 Jahre in alle Welt zerstreut wurde, bis ca. 1948! Aber am 14.5.1948 rief ISRAEL den wieder neu gegründeten STAAT ISRAEL aus – durch die GNADE GOTTES gewirkt, aufgrund der ewigen Zusagen GOTTES an ISRAEL (vgl. Bibel entsprechend: z.B. Jeremia 31, 35-37! Amos 9, 11-15!)!

JAKOB (ISRAEL) und Esau (Edomiter) waren von Anfang an verfeindet (1. Mose 27, 41!), Feindschaft vor Seiten Esaus gegen Jakob!

Und ISRAEL (Jakob) selbst – also alle 12 STÄMME – waren oft “UNEINS” bis auf die Zeit von Davids Königsherrschaft; jetzt aber werden sie bald wieder “GEEINT” sein! Vielleicht vor der TRÜBSAL (DANIEL 12, 1; JEREMIA 30, 6) noch, spätestens aber danach! Spätestens nach der 7-jährigen TRÜBSAL wird das der Fall sein, unter der KÖNIGSHERRSCHAFT JESU CHRISTI!

Darüber hinaus könnten also , wie oben schon gesagt, die beiden Brüder auch prophetisch gesehen auf die Brüder Jakob und Esau hindeuten! Warum? Jakob war der friedliche Bruder in der Vision, Esau der gewalttätige! GOTT machte schon in der Geschichte Israels sehr früh darüber eine klare biblische Aussage dazu: ……”wie geschrieben steht (Maleachi 1, 2-3): ’Jakob habe ich geliebt, aber Esau habe ich gehaßt’.”  (Römer 9, 13) Zwischen Jakob und Esau bestand ja eine große Feindschaft (vgl. Bibel: 1. Mose 27 bis 28!), wie mit 1. Mose 33, 1-16 bezeugt wird; zu Jakobs Lebzeiten fand zwar eine Aussöhnung statt, die aber auf die Dauer von Esau gebrochen wurde, so massiv, so dass der Prophet Obadja im Auftrag GOTTES weissagte: ”Um des Frevels willen, an deinem Bruder Jakob ( = hier ganz Israel) begangen, sollst du zuschanden werden und für immer ausgerottet sein.” (Obadja Vers 10; vgl. auch im Kontext Jeremias Klagelieder 4, 22: Gericht über Edom; und vgl. Jeremia  49, 7-22: Gericht über Edom) Immerhin, der gewalttätige Bruder war plötzlich in meiner Traumvision tot! Keiner fragte mehr nach ihm, wie Obadja 10 aufzeigt! Warum war der gewalttätige aggressive Bruder (Esau) plötzlich tot? Und warum wurde über ihn nicht gesprochen? Wegen der Aussage Gottes, durch den Propheten Obadja gesprochen! Keiner trauerte um ihn! Keiner erwähnte ihn nach seinem Tod!

Warum war längere Zeit vergangen zwischen Bruderstreit und meiner Ehe mit einem derer, dem friedlichen Bruder? Weil die Feindschaft zwischen Jakob und Esau (Esau heute: = Palästinenser = Edomiter) sich ja nun schon sehr sehr lange Zeit in der Geschichte Israels hinzieht (vgl. z.B. Kriege Davids: 2. Samuel 8, 13-14: Krieg gegen Edomiter; und vergangener und gegenwärtiger Kampf Esaus = Palästinenser gegen Israel, bis heute)!

Die EHE zwischen dem friedlichen Bruder und mir soll vielleicht prophetisch symbolisch gesehen aufzeigen, das ISRAEL jetzt am ENDE DER ENDZEIT (vgl. Matthäus 24) GEEINT wird, dass ISRAEL EINSSEIN soll, wie Eheleute im Idealfall sind? Das ISRAEL wie mit einer STIMME redet und nicht mehr jeder gegen jeden (vgl. oben einleitende Worte)! DENN: ISRAEL ist ja die prophetische UHR GOTTES in der Welt (Matthäus 24,  32-35: Israel der Feigenbaum!), die prophetische UHR in Bezug auf JESU CHRISTI ZWEITE WIEDERKUNFT auf die Erde (Matthäus 24, 29-31), hier in JERUSALEM/ISRAEL (vgl. Sacharja 14, 4)!

Was bedeutet die große NÄHE zwischen “meinem Schwiegervater” und mir in der Traumvision? Die große GEISTIGE NÄHE zwischen ISRAEL und MIR (vgl. meine Zusage Zefanja 3, 14-17 von 1984 auf meiner Homepage “Über mich”) Ich habe 1984/1985 von einem Christen (mit Zefanja 3, 14-17) und JESUS (mit Klagelieder Jeremias) selbst der AUFTRAG bekommen für ISRAEL unablässig zu BETEN: FÜRBITTE; SÜHNEGEBETSDIENST; KLAGEGEBETE) Das tue ich bis heute noch, wahrscheinlich bis zu meiner ENTRÜCKUNG als BRAUT CHRISTI! Nun, gegenwärtig im Jahr 2016, bete ich schon 31 Jahre unablässig für ISRAEL (Bibelgebete und freie Gebete)!

Nun, weiter mit der Auslegung meiner Traumvision. Was erteilte mir mein im Traum aufgezeigter Schwiegervater für einen GROSSEN AUFTRAG IN BEZUG AUF ISRAEL, DEN ICH ERFÜLLEN SOLL? WAS SOLL ICH FÜR ISRAEL TUN bzw. prophetisch gesehen DIE FRAU im Sinne Deboras (Richter 4)? WAS SOLL ICH (PROPHETISCH SIE) FÜR ISRAEL TUN? Es sah in der Traumvision so aus, als würde der im Traum offenbarte Schwiegervater ( : steht prophetisch für ISRAEL) schon lange auf DIE FRAU warten, dass sie also einen AUFTRAG FÜR ISRAEL ERFÜLLEN MÖGE! Mir wird seit ca. 15 Jahren immer wieder das BUCH RICHTER offenbart: DEBORA; RICHTERIN UND PROPHETIN IN ISRAEL (auch Josua 10), sehr oft auch beim Beten für I S R A E L!

Weitere Auslegung. Warum wurde der Geburtstag von “meinem Schwiegervater”, dem Schwiegervater der prophetisch aufgezeigten FRAU,  in meiner Traumvision offenbart samt seinem Alter (61)? Warum war das so wichtig, so dass es  mir in dieser Traumvision gezeigt wurde? Geburtstag feiern ist eine freudige Sache im Leben eines Menschen. Es wird der Tag gewürdigt und gefeiert, weil er einst geboren wurde. Diesen hatte der Schwiegervater aber ohne uns einen Tag vorher gefeiert. Sein Sohn und die Schwiegertochter waren nicht dabei! Hat er den Geburtstag allein oder kaum gefeiert?! Es war ja in der Traumvision niemand zu sehen, als er allein, als wir zu ihm kamen! Vielleicht soll sein eventuell trostlos verlaufenes Leben vorbei sein, vielleicht soll er durch seinen friedlichen Sohn und die FRAU neuen Lebensmut und Trost finden, weil sie jetzt bei ihm waren!

Es sah ja in der Traumvision so aus, als würden mein Mann und ich, prophetisch die FRAU, den Vater bzw. Schwiegervater trösten müssen! Was war ihm für ein Schicksal widerfahren? Es wird mir seit vielen Jahren das Buch Tobias offenbart, das grausame Schicksal von Tobit und Sara (nicht zu verwechseln mit Sara, Abrahams Frau)! Tobit ist der Schwiegervater von der dort bezeugten Sara geworden. Sie heiratete dessen Sohn Tobias, weil dieser ihr als Mann bestimmt war. Bevor es aber dazu kam, mußten Tobit und Sara sehr sehr lange Zeit unter einem furchtbaren Schicksal leiden (vgl. Buch Tobit) Tobit und Sara hatten ein so schweres Schicksal zu tragen, das die beiden GOTT sogar um ihren Tod baten! (Buch Tobit, Apokryphe Schriften, Lutherbibel 1984) Aber GOTT löste alle Probleme, die sie hatten, auf wunderbare Weise!

.

KÖNIGREICH ISRAEL

.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigreich_Israel

.

DIE ZET DER REICHE ISRAEL UND JUDA

.

http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/themenkapitel-at/israel-und-juda/

.

REICHSTEILUNG ISRAELS

.

http://www.glauben-und-bekennen.de/besinnung/begriffe-r/reichsteilung.htm

.

DAS GETEILTE REICH ISRAEL:

.

  1. Könige 11 bis 2. Könige 15; 2 .Chronik 10-27; Amos; Hosea; Jesaja; Micha!

.

http://www.andreaskirche.telebus.de/bibel/w-06.htm

.

ABFALL DER 10 STÄMME VON DEM KÖNIGSHAUS JUDA

  1. Könige 12

.

ISRAELIS GEGEN ISRAEL – BRUDER GEGEN BRUDER 26.10.2016

.

http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/30950/Default.aspx

.

BESIEGELTE RÖMISCHE BAUTÄTIGKEIT ISRAELS SCHICKSAL???

.

http://www.israelnetz.com/wissenschaft/detailansicht/aktuell/roemische-bautaetigkeit-besiegelte-israels-schicksal-88157/

.

 

ISRAEL IST AUCH MITSCHULDIG IN BEZUG AUF DIE FALSCHE „UNESCO“-ENTSCHEIDUNG WEGEN TEMPELBERG

.

http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/30928/Default.aspx

.

KAISER HADRIAN ÄNDERTE ISRAEL UNRECHTMÄSSIG IN PALÄSTINA UM:

.

http://www.israelnetz.com/wissenschaft/detailansicht/aktuell/hadrian-inschrift-in-jerusalem-gefunden-89824/

.

Palästina = ISRAEL

.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pal%C3%A4stina_(Region)

.

OSLO-VERTRAG 1993

 

13.9.1993: „Rahmenabkommen einer Autonomieregelung für die Palästinenser im Westjordanland und Gazastreifen“

.

http://www.rp-online.de/politik/der-friedensprozess-im-nahen-osten-aid-1.2266729

.

NEU-GRÜNDUNG DES STAATES ISRAEL 14.5.1948

.

http://www.hagalil.com/israel/independence/azmauth.htm

.

EROBERUNG VON JERUSALEN 1967 DURCH DIE ISRAELIS

.

http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27174/Default.aspx

.

.

 

„FALSCHE FRÜCHTE“ – HIER ISLAMISCHE SCHEINCHRISTEN DURCH SCHEINBEKEHRUNG, DIE SICH IN DIE CHRISTENHEIT (KIRCHEN usw.) EINSCHLEICHEN, SOGAR GEWALTBEREITE MOSLEMS UND MOSLEMISCHE TERRORISTEN – GEGENWÄRTIG UND IN ZUKUNFT – GEFAHR FÜR WAHRE CHRISTEN GEGENWÄRTIG UND IN ZUKUNFT !!!

.

„FALSCHE FRÜCHTE“ – HIER ISLAMISCHE SCHEINCHRISTEN DURCH SCHEINBEKEHRUNG, DIE SICH IN DIE CHRISTENHEIT (KIRCHEN usw.) EINSCHLEICHEN, SOGAR GEWALTBEREITE MOSLEMS UND MOSLEMISCHE TERRORISTEN – GEGENWÄRTIG UND IN ZUKUNFT – GEFAHR FÜR WAHRE CHRISTEN GEGENWÄRTIG UND IN ZUKUNFT !!!

 

3.8.2016 Traumvision von neu gebauten Reihenhäusern – schmaler Weg – Früchte gepflückt – eine polizeilich amtliche Frau (BKA) vermutet Terroristen in Trinitatkirche ( = christliche Kirchen)

.

Ich sah eine Reihe von frisch neugebauten Reihenhäusern. Dann ging ich in einiger Entfernung entlang parallel zu den Reihenhäusern auf einem frisch betonierten schmalen Gehweg, der rechts und links von ca. 30 cm hohen Büschen eingegrenzt war; man konnte nicht Ausweichen, weder nach rechts noch nach links. Als ich auf dem schmalen Weg ging merkte ich, dass der Beton noch nicht ganz trocken war. Ich hatte bedenken, dass ich mit der Fußsohle den Beton eindrücken könnte. Seltsamerweise geschah das nicht, obwohl der Beton noch nicht austrocknet war. Jetzt wechselte das Bild, plötzlich stand ich unter einer großen Gruppe von Obstbäumen. Es waren Apfelbäume. Die Zweige der Bäume hingen bis zu mir herunter, so dass die Früchte direkt vor meine Augen hingen. Die Bäume hatten sehr viele grüne Blätter, und trugen sehr viele Früchte. Die Fülle der Blätter und Früchte war enorm, es waren sehr starke und kräftige sowie üppige Bäume. Ich hatte eine sehr große Leinentasche bei mir und fing an Äpfel zu pflücken und in die Tasche damit zu füllen. Die Äpfel waren sehr schön, sie waren reif und sehr groß. Als ich nun die große Leinentasche fast voll mit Äpfeln gefüllt hatte, sah ich noch einige Birnen im dem Baum und pflückte diese auch noch und legte sie oben auf die Äpfel. Ich sah, dass in dem Apfelbaum also auch Birnen hingen, was eigentlich naturgemäß nicht möglich ist. Äpfel wachsen an Apfelbäumen und Birnen an Birnenbäumen. Aber in meiner Traumvision ging das Pflücken von Äpfeln nahtlos über in das Pflücken von einigen Birnen, an dem gleichen Baum! Die Birnen waren kleiner als die Äpfel, aber sahen auch schön und reif aus. Ich sah keinen Birnenbaum. Ich pflückte also einige Birnen, aber fast nur Äpfel! In Prozent ausgedrückt ca. 99 % Äpfel und 1 % Birnen! Nun wechselte die Situation wieder und ich stand neben den Bäumen im Freien und eine polizeilich amtliche Frau (BKA) sprach mich an. Sie fragte mich, ob mit der Trinitatkirche alles in Ordnung sei. Ich hatte den Eindruck, dass sie von der „Evangelischen Kirche“ („christlichen Kirchen“ überhaupt) spricht, dass sie diese gemeint hat! Während sie das fragte, wurde mir im Geist gezeigt, dass ich vor kurzer Zeit in dieser Kirche mit einer größeren Gruppe von Menschen war; das sollte wohl aufzeigen, dass ich dieser Kirche angehöre. In Bezug auf die Frau hatte ich das Gefühl, dass sie eine polizeilich amtliche Person war, eine Polizistin in Zivil (BKA), ohne Uniform, angezogen mit weltlicher Kleidung. Zuweilen hatte das Gefühl, dass sie den Verdacht hatte, das islamische Terroristen in der Kirche gewesen seien. Das wollte sie wohl herausfinden, das zeigte sie eigentlich auf. Die Frau ging dann weg und ich ging wieder zu den Apfelbäumen zurück und pflückte dort noch einige Birnen. Ich wunderte mich immer noch, warum an den Apfelbäumen einige Birnen hingen, die ich pflückte! Das ist naturgemäß eigentlich nicht möglich. ENDE Bedeutung: Reihenhäuser für wen gebaut: Ich habe im Internet gelesen, dass für die islamischen Flüchtlinge neue Reihenhäuser gebaut werden; die Flüchtlingswelle ist ja eigentlich eine islamische Invasion; vgl. dazu die Internetberichte, z.B. Website „KOPP“: Archiv. Die sogenannte Flüchtlingskrise ist ja inszeniert worden von den Eliten (Bilderberger und Co.), schau dazu ins Archiv „KOPP“, auch Bücher von Udo Ulfkotte u.a. beweisen das! Zwischen den Flüchtlingen befinden sich IS Terroristen und gewaltbereite Moslems. Und der Prophet Benjamin Cousijnsen hat von JESUS offenbart bekommen, dass 60 % der Flüchtlinge Mörder seien! Schmaler Weg (Matthäus 7, 13-14!): JESUS macht einen neuen schmalen Weg, um eine Ernte von Menschen (geistig wiedergeborene Christen) einzubringen, was durch das Pflücken der FRÜCHTE (hier Äpfel) aufgezeigt wurde. Das der neu betonierte Weg in meiner Traumvision noch nicht ganz trocken war und ich dennoch schon darauf gehen sollte, zeigt auf, dass die Ernte dringlich ist, da wir am ENDE DER ENDZEIT angelangt sind (vgl. Matthäus 24; Markus 13 und Lukas 21!)! Die Entrückung der geistig wiedergeborenen Christen und das Zweite Kommen JESU CHRISTI stehen vor der Tür! Pflücken von FRÜCHTEN: Die großen schönen reifen Äpfel, die ich in grosser Menge pflückte, war aufrichtig bekehrte Christen, geistig wiedergeboren (vgl. Johannesevangelium 3). Die kleinen scheinbar von außen gutaussehenden Birnen waren keine echten Früchte, waren also scheinbekehrte Christen, die sich unten die wahren echten FRÜCHTE – geistig wiedergeborene CHRISTEN – mischen werden. Das Birnen an Apfelbäumen gepflügt werden konnten ist ja eigentlich nicht möglich. Das ist naturgemäß nicht vorgesehen. Hier wird eine unnatürliche Vermischung aufgezeigt im Verhältnis 99 % Äpfel zu 1 % Birnen! Das bedeutet, dass in der Kirche bzw. Christenheit in Deutschland (andere Länder) scheinbekehrte Christen aufgenommen werden, die in Wahrheit gar keine Christen geworden sind, weil sie im Herzen Moslems bleiben. Die Naivität gewisser Christen und vor allem verantwortlicher Christen macht das möglich! Unabhängig davon, kann man keinem Menschen ins Herz schauen, also was er in Wahrheit für Motive hat! Islamistische bzw. moslemische Scheinchristen sind also schwer zu erkennen. Das berühmteste Beispiel ist ja Präsident Obama, der sich jahrzehntelang als Christ ausgab, aber im Herzen Moslem war und blieb (vgl. Archiv von Website „Before It’s News“), und das wurde ja in den letzten Jahren offenbar! Zu Trinitatkirche: Bedeutet die Kirche an sich, die Christenheit. Es scheint so, dass die polizeilich amtliche Frau (BKA) den Verdacht äußerte, dass sich in den Kirchen bzw. der Christenheit nicht nur Moslems als Scheinchristen einschleichen, sondern sogar Terroristen, die sich dort aufhalten, um den Christen zu schaden oder diese zu töten! Das ich nach dem Gespräch mit der BKA Beamtin wieder zum Pflücken der Birnen zurückging bedeutet, das einige von den scheinbar gutaussehenden Birnen (Scheinchristen) eben keine echten Christen sind, die geerntet werden seit der islamischen Invasion! Für die Christenheit bedeutet das in Deutschland (andere Länder ähnlich), dass sich also gewaltbereite Moslems und Terrorristen innerhalb der Christenheit einschleichen, um den echten Christen zu schaden oder diese zu töten!!! Grosse Wachsamkeit ist deshalb von jedem gefordert. JESUS CHRISTUS kann solche Dinge aufzeigen, wenn man ihn darum bittet, vorausgesetzt man ist geistig wiedergeborener Christ (Johannesevangelium 3), wodurch man den Heiligen Geist empfängt, der das aufzeigen kann!

.

HIER EINIGE LINKS ZUM THEMA MEINER TRAUMVISION:

.

CHRISTLICHE SCHEINBEKERHUNGEN VOM MOSLEMS/FlÜCHTLINGEN:

.

http://www.diesubstanz.at/content/fluechtlinge-kirche-versichert-der-regierung-%E2%80%9Ekeine-scheintaufen%E2%80%9C

.

http://www.stern.de/politik/deutschland/fluechtlinge-konvertieren-zum-christentum—wahrer-glaube-oder-asyltrick–6718850.html

.

http://www.livenet.de/themen/glaube/glaube/292002-massentaufe_in_hamburg_fluechtlinge_entdecken_christus.html

.

PRIESTER IN KIRCHE VON MOSLEMS ERMORDERT:

 

http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/kirche-frankreich-rouen-anschlag-100.html

.

60 % DER FLÜCHTLINGE SIND MÖRDER LAUT PROPHET BENJAMIN COUSIJNSEN:

.

http://www.prophetie-heute.de/benjamin-cousijnsen-29.htm

.

http://www.evangelicalendtimemachine.com/offenbarung-alle-grenzen-werden-aufgehen/

.

ORDENSSCHWESTER AUS DEM NAHEN OSTEN: „EUROPA HAT WÖLFE REINGELASSEN“:

.

http://www.krone.at/welt/ordensschwester-europa-hat-woelfe-reingelassen-kritik-an-islam-story-533145

.

BETFORD STROHM WILL MIT ISLAMISTEN UND MOSLEMS CHRISTENTUM VERMISCHEN, WAS GEGEN DEN 2. JOHANNESBRIEF (IRRLEHRE NICHT IN DEIN HAUS REINENEHMEN) AUSDRÜCKLICH VON JESUS CHRISTUS VERBOTEN WIRD:

.

ISLAEMUNTERICHT AN SCHULEN VON CHRIST : EKD RATSVORSITZEM GEFORDERT :

.

http://www.focus.de/politik/deutschland/islam-in-deutschland-ekd-ratsvorsitzender-fordert-flaechendeckenden-islamunterricht_id_5570256.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201605271327

.

VON HANS PENNER: „Wenn der Islam in Deutschland die Macht ergreift, wird es keine Evangelische Kirche mehr geben.“

.

http://opposition24.com/wenn-der-islam-in-deutschland-die-macht-ergreift-wird-es-keine-evangelische-kirche-mehr-geben/221816

.

 

Herr Bedford-Strohm: „Sie stehen auf der Seite des Islam“

.

VON MICHAEL MANNHEIMER: „Herr Bedford-Strom sie stehen auf der Seit des Islam“:

.

http://michael-mannheimer.net/2016/04/01/herr-bedford-strohm-sie-stehen-auf-der-seite-des-islam/

.

WAS SAGT UNS DIE BIBEL ÜBER IRRLEHREN UND GEISTILICHEM KONTAKT MIT DIESEN ?

.

https://margotgeierisrael14mai1948.wordpress.com/2012/10/24/warnung-vor-irrlehrern-die-die-christliche-lehre-verfalschen-oder-gar-verlassen-2-johannesbrief-verse-7-11/

.

MUSLIME BEDROHEN CHRISTEN,  SOGAR MIT ERMORDUNG – VERBALE CHRISTENVERFOLGUNG, DIE IN REALE ERMORDUNG VON CHRISTEN MÜNDEN KANN:

.

http://www.evangelium.club/single-post/2016/10/11/Deutschland-Christlicher-Glaube-und-Islamkritik-entfachen-Wut-der-Muslime

.

.

 

 

 

GROSSE AKTUELLE ENDZEITPROPHETIE: ERFÜLLUNG DER PROPHETIE – OFFENBARUNG DES JOHANNES 10, 7 UND 11, 15-19 – STEHT NAHE BEVOR : . „DER SIEBENTE ENGEL BLÄST DIE SIEBENTE POSAUNE“

.

GROSSE AKTUELLE ENDZEITPROPHETIE: „DER SIEBENTE ENGEL BLIES DIE SIEBENTE POSAUNE“ !

.

ERFÜLLUNG DER PROPHETIE (OFFENBARUNG 10, 7 UND 11, 15-19) STEHT NAHE BEVOR : . „DER SIEBENTE ENGEL BLÄST DIE SIEBENTE POSAUNE!“

.

LOBPREIS GOTTES –

.

GEHEIMNIS GOTTES, DASS SEIT EWIGEN ZEITEN VERSCHWIEGEN WAR, ABER SEIT CIRCA 2000 JAHREN OFFENBAR IST: NÄMLICH DEN GLAUBEN AN JESUS CHRISTUS AUFZURICHTEN, ZU PREDIGEN – BIS JESUS CHRISTUS WIEDERKOMMT, WAS UNMITTELBAR BEVORSTEHT:

GEHEIMNIS: RÖMERBRIEF 16, 25-27 .

„25 Dem aber, der euch stärken kann gemäß meinem Evangelium und der Predigt von Jesus Christus, durch die das GEHEIMNIS offenbart ist, das seit ewigen Zeiten verschwiegen war, 26 nun aber offenbart und kundgemacht ist durch die Schriften der Propheten nach dem Befehl des ewigen Gottes, den GEHORSAM DES GLAUBENS AUFZURICHTEN unter allen Heiden: 27 dem Gott, der allein weise ist, sei Ehre durch Jesus Christus in Ewigkeit! Amen“

.

A C H T U N G:

.

„VOLLENDUNG GÖTTLICHER PLÄNE IST NAHE“ (OFFENBARUNG 10, 5-7)!

.

„FÜLLE DER NATIONEN BALD VOLL“ (RÖMER 11, 25!) !

.

E N T R Ü C K U N G DER BRAUTGEMEINDE JESU CHRISTI NAHE !

.

ZWEITES KOMMEN JESU CHRISTI IN GROSSER HERRLICHKEIT EBENFALLS NAHE !

.

AUFGERICHTET WURDE DER GLAUBE AN JESUS CHRISTUS DURCH DIE GEISITG WIEDERGEORENEN CHRISTEN, WAS SEIT CIRCA 2000 JAHREN IN DER WELT GETAN WURDE UND NUN SEIN ENDE NIMMT, WEIL JESUS CHRISTUS KOMMT, ZUR ENTRÜCKUNG (1. Thessalochnicher 4, 13-18; 1. Korinther 15, 50-52; Philipper 3, 20-21) SEINER GEISTIG WIEDERGEBORENEN CHRISTEN: BRAUT bzw. LEIBGEMEINDE CHRISTI (LEIB CHRISTI: 1. Korinther. 12) –

.

DANACH 7 JAHRE TRÜBSAL (DANIEL 12, 1; MATTHÄUS 24) –

.

DANACH ZWEITES SICHTBARES KOMMEN JESU CHRISTI IN HERRLICHKET (vgl. MATTHÄUS 24, 29-31) –

.

DANACH AUFRICHTUNG DES 1000 JÄHRIGEN REICHS JESU CHRISTI – UNTER DESSEN KÖNIGSHERRSCHAFT AUF ERDEN ! (OFFENBARUNG 20, 1-10) !

.

„ES SOLL HINFORT KEINE ZEIT MEHR SEIN“ ! ! !

.

OFFENBARUNG 10, 5-7

.

5 Und der Engel, den ich stehen sah auf dem Meer und auf der Erde, hob seine rechte Hand auf zum Himmel 6 und schwor bei dem, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, der den Himmel geschaffen hat und was darin ist und die Erde und was darin ist und das Meer und was darin ist: ES SOLL HINFORT KEINE ZEIT MEHR SEIN, 7 sondern in den Tagen, wenn der SIEBENTE ENGEL seine Stimme erheben und seine POSAUNE blasen wird, dann ist vollendet das GEHEIMNIS GOTTES, wie er es verkündigt hat seinen Knechten, den Propheten.

.

DER SIEBENTE ENGEL BLÄST DIE SIEBENTE POSAUNE

.

OFFENBARUNG 11, 15-19

.

„15 Und der SIEBENTE ENGEL BLIES SEINE POSAUNE; und es erhoben sich große Stimmen im Himmel, die sprachen: Es sind die Reiche der Welt unseres Herrn und seines Christus geworden, und er wird regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit. 16 Und die vierundzwanzig Ältesten, die vor Gott auf ihren Thronen saßen, fielen nieder auf ihr Angesicht und beteten Gott an 17 und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der du bist und der du warst, dass du an dich genommen hast deine große Macht und herrschest! 18 Und die Völker sind zornig geworden; und es ist gekommen dein Zorn und die Zeit, die Toten zu richten und den Lohn zu geben deinen Knechten, den Propheten und den Heiligen und denen, die deinen Namen fürchten, den Kleinen und den Großen, und zu vernichten, die die Erde vernichten. 19 Und der Tempel Gottes im Himmel wurde aufgetan, und die Lade seines Bundes wurde in seinem Tempel sichtbar; und es geschahen Blitze und Stimmen und Donner und Erdbeben und ein großer Hagel.“

.

GELOBT SEI JESUS CHRISTUS – MESSIAS – YHESHUA HAMASHIAH – KÖNIG DER KÖNIGE – HERR ALLER HERREN –

.

JA, JESUS CHRISTUS, KOMM UND ENTRÜCKE UNS – „DIE DEINEN“ (JOHANNESEVANGELIUM 10, 27-30) – IN DIE WOLKEN ZU DIR, DAMIT WIR ALLEZEIT BEI DIR SIND (1. THESSALONICHER 4, 13-18) !

.

DANKE, LIEBER HERR JESUS, FÜR DEINE UNAUSPRECHLICHE GABE DES EWIGEN LEBENS !

.

MEIN FACEBOOK ALBUM:

.

https://www.facebook.com/margot.geier1/media_set?set=a.194461380630305.48887.100001993320601&type=3

.

MEINE ENDZEITPROPHETIE VOM 16.8.2016 PASST ZU DEM OBIGEN THEMA:

.

https://margotgeierisrael14mai1948.wordpress.com/2016/09/13/endzeitprophetie-vom-ende-des-weltweiten-predigens-des-evangelums-jesu-durch-geistig-wiedergeborene-christen-jesus-weinte-ueber-die-menschheit-die-ihn-zum-groessten-teil-ablehnt-unglaeubige-wie-sc/

.

.

 

 

LASST EUCH VON NIEMAND EIN SCHLECHTES GEWISSEN MACHEN WEGEN SABBAT, WEGEN FEIERTAGE; WEGEN…………………………“ – GEGEN DIE VERMISCHUNG VON GESETZ UND EVANGELIUM

 

.

LASST EUCH VON NIEMAND EIN SCHLECHTES GEWISSEN MACHEN WEGEN SABBAT, WEGEN FEIERTAGE; WEGEN…………………………“
.

ERNSTHAFTE WORTE DES APOSTEL PAULUS AN DIEJENIGEN, DIE GESETZ UND EVANGELIUM VERMISCHEN – DOPPELTER FLUCH GEGEN DIE IRRLEHER !
.

GALATRERBRIEF 1, 1-10
.
„Paulus, ein Apostel nicht von Menschen, auch nicht durch einen Menschen, sondern durch Jesus Christus und Gott, den Vater, der ihn auferweckt hat von den Toten,
2 und alle Brüder, die bei mir sind, an die Gemeinden in Galatien:
.
3 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus,
.
4 der sich selbst für unsre Sünden dahingegeben hat, dass er uns errette von dieser gegenwärtigen, bösen Welt nach dem Willen Gottes, unseres Vaters;
.
5 dem sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.“
.
Gegen die Verfälschung des Evangeliums
.
„Mich wundert, dass ihr euch so bald abwenden lasst von dem, der euch berufen hat in die Gnade Christi, zu einem andern Evangelium,
.
7 obwohl es doch kein andres gibt; nur dass einige da sind, die euch verwirren und wollen das Evangelium Christi verkehren.
.
8 Aber auch wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch ein Evangelium predigen würden, das anders ist, als wir es euch gepredigt haben, der sei verflucht.
.
9 Wie wir eben gesagt haben, so sage ich abermals: Wenn jemand euch ein Evangelium predigt, anders als ihr es empfangen habt, der sei verflucht.
.
10 Predige ich denn jetzt Menschen oder Gott zuliebe? Oder suche ich Menschen gefällig zu sein? Wenn ich noch Menschen gefällig wäre, so wäre ich Christi Knecht nicht.“

.
WEITER WIRD IM KOLOSSERBRIEF IN ÄHNLICHER WEISE AUF DIESE BRISANTE TEHMA HINGEWIESEN:

KOLOSSERBRIEF 2, 16-23
.
Warnung vor den Irrlehrern
.
„Ich will euch nämlich wissen lassen, welchen Kampf ich um euch führe und um die in Laodizea und um alle, die mich nicht von Angesicht gesehen haben,
2 damit ihre Herzen gestärkt und zusammengefügt werden in der Liebe und zu allem Reichtum an Gewissheit und Verständnis, zu erkennen das Geheimnis Gottes, das Christus ist,
3 in welchem verborgen liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis.
4 Ich sage das, damit euch niemand betrüge mit verführerischen Reden.
5 Denn obwohl ich leiblich abwesend bin, so bin ich doch im Geist bei euch und freue mich, wenn ich eure Ordnung und euren festen Glauben an Christus sehe.
6 Wie ihr nun den Herrn Christus Jesus angenommen habt, so lebt auch in ihm
7 und seid in ihm verwurzelt und gegründet und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und seid reichlich dankbar.
8 Seht zu, dass euch niemand einfange durch Philosophie und leeren Trug, gegründet auf die Lehre von Menschen und auf die Mächte der Welt und nicht auf Christus.
9 Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig
10 und an dieser Fülle habt ihr teil in ihm, der das Haupt aller Mächte und Gewalten ist.
11 In ihm seid ihr auch beschnitten worden mit einer Beschneidung, die nicht mit Händen geschieht, als ihr nämlich euer fleischliches Wesen ablegtet in der Beschneidung durch Christus.
12 Mit ihm seid ihr begraben worden durch die Taufe; mit ihm seid ihr auch auferstanden durch den Glauben aus der Kraft Gottes, der ihn auferweckt hat von den Toten.
13 Und er hat euch mit ihm lebendig gemacht, die ihr tot wart in den Sünden und in der Unbeschnittenheit eures Fleisches, und hat uns vergeben alle Sünden.
.
14 Er hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war, und hat ihn weggetan und an das Kreuz geheftet.
15 Er hat die Mächte und Gewalten ihrer Macht entkleidet und sie öffentlich zur Schau gestellt und hat einen Triumph aus ihnen gemacht in Christus.
.
16 So lasst euch nun von niemandem ein schlechtes Gewissen machen wegen Speise und Trank oder wegen eines bestimmten Feiertages, Neumondes oder Sabbats.
17 Das alles ist nur ein Schatten des Zukünftigen; leibhaftig aber ist es in Christus.
.
18 Lasst euch den Siegespreis von niemandem nehmen, der sich gefällt in falscher Demut und Verehrung der Engel und sich dessen rühmt, was er geschaut hat, und ist ohne Grund aufgeblasen in seinem fleischlichen Sinn
19 und hält sich nicht an das Haupt, von dem her der ganze Leib durch Gelenke und Bänder gestützt und zusammengehalten wird und wächst durch Gottes Wirken.
.
20 Wenn ihr nun mit Christus den Mächten der Welt gestorben seid, was lasst ihr euch dann Satzungen auferlegen, als lebtet ihr noch in der Welt:
21 Du sollst das nicht anfassen, du sollst das nicht kosten, du sollst das nicht anrühren?
.
22 Das alles soll doch verbraucht und verzehrt werden. Es sind Gebote und Lehren von Menschen,
.
23 die zwar einen Schein von Weisheit haben durch selbst erwählte Frömmigkeit und Demut und dadurch, dass sie den Leib nicht schonen; sie sind aber nichts wert und befriedigen nur das Fleisch.“

JESUS CHRISTUS SCHENKE G N A D E ZUR ERKENNTIS DIESES BRISANTEN THEMAS !!!

.

Vgl. auch WordPress Datei „über APOSTELDEKRET“!

.

.

Schlagwörter-Wolke