MARGOT GEIER – BÜROKAUFMANN a.D. – RENTNERIN – BEKENNENDE CHRISTIN – EVANGELISCHE KIRCHE BS – BRAUNSCHWEIG/GERMANY- TELEFON 0531/50 52 47: EVANGELIUM JESU CHRISTI – WORT GOTTES – OFFENBARUNGEN JESU – VISIONEN – TRAUMVISIONEN – HOMEPAGE: www. glaube-an-jesus-christus.de – BIN AUCH AUF FACEBOOK; TWITTER; GOOGLE +; YOU TUBE ZU FINDEN

.

14.6.2013 TRAUMVISION: OBAMA SCHUTZLOS AUF DEM FAHRRAD FAHREND GESEHEN, OBAMA LENKTE SEIN FAHRRAD MIT NUR EINER HAND – OBAMA,  NUR NOCH WIE DIE KLEINEN LEUTE IN DER WELT GESEHEN

.

.

In dieser Traumvision lag ich wie schlafend da, aber ich war gleichzeitig wach! Ich sah OBAMA. Der lehrte einem kleinen unbedeutenden Mann Englisch, wie ein Lehrer und wollte, das der Mann seine Worte nachsprach. Obama redete englische Worte und der junge Mann sollte sie also nachsprechen! Ich sah aber nicht, dass der einfache junge Mann die Worte von Obama nachsprach! – Danach fuhren wir zu dritt auf einer Landstraße Fahrrad, der Obama, der unbedeutende junge Mann und ich. Der Obama hatte in der linken Hand noch ein anderes Fahrrad als nur sein eigenes, dass er während des Fahrens mitführte. Er konnte sein Fahrrad dadurch nur mit einer Hand lenken, was ja sehr gefährlich für ihn war! Der junge Mann und ich fuhren mit ihm. Ich war rechts von Obama der junge Mann hinter uns. Dann kamen wir an eine Stelle, wo die Strasse nicht in Ordnung war. Es ging für Obama nicht mehr weiter! Ich fuhr allein weiter, bis an die Stelle, wo die Strasse defekt war oder so etwas so ähnliches! Immer wieder musste ich im Kreis an der defekten Strassenstelle herumfahren, wie im Kreisverkehr. Nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass der Betreiber der beschädigten Strasse bezahlen musste, weil wir die Strasse so nur schlecht weiter befahren konnten. Wir fuhren ja auch nicht weiter auf der Strasse! Also vor allem Obama nicht, um den es hier in der Vision geht! Der Strassenbetreiber nun musste zwar zahlen, weil die Strasse so unbefahrbar war, aber wohl nicht, damit der Obama da hätte weiterfahren können! Obama wurde gestoppt! Ich nahm nun das Geld von dem Strassenbetreiber (Amerika?!) in einem flachen Karton entgegen, obwohl ich merkte, dass das der Obama hätte machen müssen. Der tat das aber nicht! Der durfte das wohl auch nicht mehr tun! Gott verwehrte ihm das wohl! Obama sagte nur noch in Bezug auf das Geld von dem Strassenbetreiber (Amerika?!): 28.000 ohne die Währung anzugeben, aber ich sagte ihm, ob er nicht sähe, dass es 280.000 wären, aber auch mir wurde keine Währung gezeigt. Der  Obama merkte nicht, dass er eine falsche Summe nannte! Er sah das gar nicht. Er wirkte völlig desinteressiert und hilflos! Ich hielt dann den flachen breiten Karton mit dem Geld – ich sah die Geldscheine -, Obama hielt den Karton nicht! Ich sollte ihm das Geld wohl auch nicht übergeben. Der Obama war sozusagen wie in meiner Hand (:geistlich gesehen: meine Gebete für die Welt und Israel: Josua 10: Josua besiegte die Könige, die gegen Israel standen!). –

.

Bedeutung der Traumvision: Das der Obama dem einfachen jungen Mann seine Worte in den Mund legen wollte, hat ja nicht funktioniert! Der junge Mann hat diese nicht nachgesprochen! Bedeutet das, dass das einfache Volk Amerikas ihm nicht mehr folgen wird? Und der Obama ist jetzt geistlich gesehen ohne jeden Schutz, auf dem Fahrrad fahrend, wie ein völlig unbedeutender Mensch! Darüber hinaus lenkt er das Fahrrad mit nur einer Hand, das ist aber lebensgefährlich beim Fahrradfahren! Unfallgefahr: Mit einer Hand ein Fahrrad zu lenken und links noch eines mit sich zu führen und vor sich eine defekte Strasse, die sich vor uns auftat: schlimmer konnte es Obama wohl nicht treffen! Was das in übertragenem Sinn für seine Präsidentschaft bedeutet, kann wohl jeder erahnen! Und das die Strasse vor ihm defekt war, es also nicht mehr weiterging, bedeutet ja wohl, dass GOTT selbst ihn mit seiner derzeitigen Präsidentschaft wohl stoppen wird! Und er ist nur noch bei den einfachsten Leuten auf der Erde mit seinem Fahrrad gewesen! Geistig ist der wohl kein Präsident mehr, wie sonst in seinem Weissen Haus, in seiner Beast-Limousine mit seinen Bodygards drum rum!!! Er fuhr ja auf einem Fahrrad, völlig schutzlos! Vor Gott ist der nur noch der einfachste Mann, wie der, dem er englisch beibringen wollte! Er ist nur noch ein einfacher Mensch vor Gott, da war nichts mehr von einem Weltherrscher zu sehen in meiner Traumvision, was er jetzt real noch ist! Fragt sich nur, wie lange noch?! Er durfte nicht einmal das Geld von dem Strassenbetreiber bekommen, dass blieb in meiner Hand, in Gottes Hand; Strassen werden von der amerikanischen Regierung gebaut, das Geld gehörte also Amerika! Er hatte keine Kontrolle mehr über dieses Geld! Soll er keine Kontrolle mehr über dass Geld von Amerika haben und somit keine Kontrolle mehr über Amerika selbst? So wie es aussieht, ist der Obama wohl heute von JESUS geistig gesehen entmachtet worden, was sich ja real auch irgendwann zeigen wird! Wie sich das also in der Realität mit seiner derzeitigen amerikanischen Präsidentschaft auswirkt, muss man real beobachten! – Im Jahr 2010 offenbarte mir JESUS, dass auf Obama ein Attentat verübt wird (vgl. meine Homepage)! Dazu passt ja das, was mir in übertragenem Sinn heute über Obama in der Traumvision gezeigt wurde! – Vergleiche auch zu Obama und seiner US- Präsidentschaft unbedingt regelmäßig die Website NOW THE END BEGINS, alte und neue Artikel dort!

.

.

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: