MARGOT GEIER – BÜROKAUFMANN a.D. – RENTNERIN – BEKENNENDE CHRISTIN – EVANGELISCHE KIRCHE BS – BRAUNSCHWEIG/GERMANY- TELEFON 0531/50 52 47: EVANGELIUM JESU CHRISTI – WORT GOTTES – OFFENBARUNGEN JESU – VISIONEN – TRAUMVISIONEN – HOMEPAGE: www. glaube-an-jesus-christus.de – BIN AUCH AUF FACEBOOK; TWITTER; GOOGLE +; YOU TUBE ZU FINDEN

 
 
UND MATTHATIAS KLAGTE WEGEN DER UNTERDRÜCKUNG ISRAELS: „WER SOLLTE DA NOCH LUST HABEN ZU LEBEN?“ (1. MAKKABÄER 2, 13)
.
.
SO WIE MATTHATIAS KANN MAN AUCH NUR NOH ÜBER DIE UNTERDRÜCKUNG ISRAELS KLAGEN, DEM VON DER „UNO-VOLLVERSAMMLUNG“ DIESE WOCHE NUN VON ISRAELS LAND (: GROSSREICH ISRAEL 1. MOSE 15, 18) DURCH 138 NATIONEN DAS LAND ISRAELS STREITIG GEMACHT WIRD, INDEM DIESE 138 NATIONEN DAS VON DEN RÖMERN ERFUNDENE „Palästina“ ALS STAAT anerkennen!

.
(vgl. SpiegelONLINE vom 29.11.2012 „Abstimmung über Beobachterstatus UNO erkennt Palästina als Staat an“)
.
.
Mattatias klagt über die Unterdrückung Israels: 1. Makkabäer 2, 1-14
.
2/1″Zu dieser Zeit trat der Priester Mattatias auf, der Sohn des Johannes, des Sohns Simeons, aus dem Geschlecht Jojaribs von Jerusalem; der wohnte in Modeïn 2und hatte fünf Söhne: Johannes mit dem Zunamen Gaddi, 3Simon mit dem Zunamen Tassi, 4Judas mit dem Zunamen Makkabäus, 5Eleasar mit dem Zunamen Awaran und Jonatan mit dem Zunamen Aphus.
.
6Die sahen das schreckliche Elend in Juda und Jerusalem.
.
7Und Mattatias klagte: Ach, dass ich dazu geboren bin, die Zerstörung meines Volks und der heiligen Stadt mit ansehen zu müssen; ich aber muss stillsitzen und die Feinde ihren Mutwillen treiben lassen!
.
8Das Heiligtum ist in die Hände der Fremden gekommen, und der Tempel Gottes ist wie ein Mensch, dem die Ehre genommen ist.
.
9Seine kostbaren Geräte hat man weggeführt. Die Kinder sind auf den Gassen erschlagen, und die junge Mannschaft ist von den Feinden erstochen worden.
.
10Welches Volk hat uns nicht unterjocht, und wer hat unser Land nicht ausgeplündert?
.
11Alle seine Herrlichkeit ist weg. Es war eine Königin, nun ist’s eine Magd.
.
12Siehe, unser Heiligtum, unser Ruhm und Preis, ist verwüstet! Die Heiden haben’s entweiht.
.
13Wer sollte da noch Lust haben zu leben?
.
14Und Mattatias zerriss seine Kleider, er und seine Söhne, und zogen Säcke an und trauerten sehr.“
.
.
LINKS ZUM THEMA:
.
.
.
 
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: