MARGOT GEIER – BÜROKAUFMANN a.D. – RENTNERIN – BEKENNENDE CHRISTIN – EVANGELISCHE KIRCHE BS – BRAUNSCHWEIG/GERMANY- TELEFON 0531/50 52 47: EVANGELIUM JESU CHRISTI – WORT GOTTES – OFFENBARUNGEN JESU – VISIONEN – TRAUMVISIONEN – HOMEPAGE: www. glaube-an-jesus-christus.de – BIN AUCH AUF FACEBOOK; TWITTER; GOOGLE +; YOU TUBE ZU FINDEN

JONAS GEBET:

1 Aber der HERR verschaffte einen großen Fisch, Jona zu verschlingen. Und Jona war im Leibe des Fisches drei Tage und drei Nächte. (Matthäus 12.40) (Matthäus 16.4)  2 Und Jona betete zu dem HERRN, seinem Gott, im Leibe des Fisches. 3 Und sprach: Ich rief zu dem HERRN in meiner Angst, und er antwortete mir; ich schrie aus dem Bauche der Hölle, und du hörtest meine Stimme. (Psalm 120.1) 4 Du warfest mich in die Tiefe mitten im Meer, daß die Fluten mich umgaben; alle deine Wogen und Wellen gingen über mich, (Psalm 42.8) 5 daß ich gedachte, ich wäre von deinen Augen verstoßen, ich würde deinen heiligen Tempel nicht mehr sehen. (Psalm 31.23) 6 Wasser umgaben mich bis an mein Leben, die Tiefe umringte mich; Schilf bedeckte mein Haupt. (Psalm 18.5) (Psalm 69.2) 7 Ich sank hinunter zu der Berge Gründen, die Erde hatte mich verriegelt ewiglich; aber du hast mein Leben aus dem Verderben geführt, HERR, mein Gott. (Psalm 103.4) 8 Da meine Seele bei mir verzagte, gedachte ich an den HERRN; und mein Gebet kam zu dir in deinen heiligen Tempel. (Psalm 142.4) 9 Die da halten an dem Nichtigen, verlassen ihre Gnade.  (Psalm 31.7)  10 Ich aber will mit Dank dir opfern, mein Gelübde will ich bezahlen; denn die Hilfe ist des HERRN. (Psalm 50.14) (Psalm 116.17-18)  11 Und der HERR sprach zum Fisch, und der spie Jona aus ans Land.“ (siehe Jonabuch 2, 1-11; Lutherübersetzung 1912 bei BIBEL-ONLINE-NET)

Es gibt zu JONA und seinem PROPHETENAMT eine Predigt, die ich ganz hervorragend finde. Sie ist nachzulesen in der Zeitschrift MITTERNACHTSRUF, den das Missionswerk „Mitternachtsruf“ in der Schweiz, herausgibt. Die Predigt hat den Titel „DER PROPHET, DEN ES NICHT GEBEN DARF.“

In der Ausgabe der Zeitschrift „Mitternachtsruf“, Ausgabe von JULI 2011, finden interessierte Leser diese hochinteressante Predigt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: